| 00.00 Uhr

Nettetal
Richtige Hand-Desinfektion zum Schutz vor multiresistenten Keimen

Nettetal. Das Nettetaler Krankenhaus bietet einen Desinfektions-Selbsttest am morgigen Tag der Händehygiene. Experten beantworten Fragen.

Am morgigen Mittwoch, 25. November, findet bereits zum achten Mal der Tag der Händehygiene im Nettetaler Krankenhaus statt: Im Eingangsbereich und im Vorraum zu den Aufzügen zu den "B-Stationen" informieren Experten des Hauses von 10 bis 15 Uhr.

In diesem Jahr widmen sich die Hygienebeauftragten des Hauses Stefan Russmann, Kerstin Abraham und Dr. Carmen Brix, vorwiegend den multiresistenten Keimen: "Was kann ich als Besucher und Patient zum Schutz tun?", "Welche Auswirkungen haben multiresistente Erreger?" oder "Welche Hygienemaßnahmen gehören zum Standard im Nettetaler Krankenhaus?" sind zentrale Fragestellungen, die von den Experten vor Ort beantwortet werden.

Insgesamt werden rund 80 Prozent aller Infektionen über die Hände übertragen. Gerade im Krankenhaus ist es darum umso wichtiger, dass Mitarbeiter, aber auch Besucher und Patienten eine sachgerechte Händedesinfektion durchführen. Beim Händedesinfektions-Selbsttest können Besucher den Blick in die sogenannte "Black Box" wagen. Im Schwarzlicht werden dann alle fleckigen Stellen anzeigt, wo kein oder zu wenig Desinfektionsmittel hingelangt ist. "Und das ist erfahrungsgemäß bei den meisten der Fall, die mit dem Thema noch nicht in Berührung gekommen sind", sagt Russmann. "Keime können dann durch einen einzigen Händedruck weitergegeben werden, was in Einrichtungen wie Krankenhäusern fatale Folgen haben kann". Der Eintritt zum Tag der Händehygiene ist kostenfrei. Alle Experten stehen den Besuchern für Fragen während der ganzen Veranstaltung zur Verfügung.

Das Krankenhaus nimmt bereits im siebten Jahr an der "Aktion saubere Hände" teil - und an dem Projekt Hand Kiss. Dabei wird der Desinfektionsmittelverbrauch von dem Nationalen Referenzzentrum für Surveillance mit anderen Häusern verglichen. Das Nettetaler Haus konnte seither den Desinfektionsmittelverbrauch um fast die Hälfte steigern.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Richtige Hand-Desinfektion zum Schutz vor multiresistenten Keimen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.