| 00.00 Uhr

Nettetal
Schaager stark mit dem Kleinkaliber

Nettetal. Die Sportschützen des Bezirksverbandes Nettetal-Grefrath haben auf dem Schießstand in Straelen ihre Kleinkaliber-Wettkämpfe ausgetragen. Im Bezirk gibt es keine solche Anlage, in Straelen kann man auf 50 Meter Entfernung nur nach draußen schießen. Da es am Wettkampftag stark regnete und stürmte, litten darunter die Leistungen deutlich. Besonders erfolgreich waren die an den Start gehenden Schaager Schützen.

Heinz-Peter Holtappels aus Schaag gewann im Wettbewerb "angestrichen" mit 88 Ringen bei den Senioren I. Sieger der Senioren II wurde Heinz Syben (Schaag, 91 Ringe). Die Mannschaftswertung der Senioren gewannen die Schaager mit 268 Ringen, vor St. Lambertus Breyell mit 253 Ringen.

Mit aufgelegter Waffe siegte Heinz-Peter Holtappels ebenfalls die Klasse der Senioren I. Er erzielte ebenso wie Hans Zangers (Hinsbeck-Glabbach) 138 Ringe. Nach den Regeln sieht bei gleicher Ringzahl der Schütze mit den meisten Zehnen. Bei den Senioren II gewann ebenfalls erneut Heinz Syben vor Hans-Peter Lienen (Breyell, beide 140 Ringe). Die Seniorenmannschaft von St. Lambertus Breyell siegte mit 412 Ringen vor Schaag mit 408 Ringen. In der Altersklasse setzte sich Helmut Stiels (Schaag, 146 Ringe) durch. Die Mannschaft-Altersklasse gewannen die Schaager mit 421 Ringen.

Den Wettkampf der Damenklasse II entschied Stefanie Hackl-Peschke aus Grefrath mit 140 Ringe für sich. Die Klasse III gewann Monika Schommer aus Grefrath mit 136 Ringen,

Im Dreistellungskampf war der Schaager Jens Stiels mit 128 Ringen bester Schütze. Die Altersklasse gewann Jörg Teckenburg vor Hans Günter Stangenberg (beide Breyell, beide 141 Ringe). Die Mannschaftswertung in der Altersklasse ging mit 422 Ringen an St. Lambertus Breyell. Im Wettbewerb Olympish Match gewann die Altersklasse Hans Günter Stangenberg (Breyell, 588 Ringe), die Mannschaft-Altersklasse gewann St. Lambertus Breyell mit 1753 Ringen.

(heko)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Schaager stark mit dem Kleinkaliber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.