| 00.00 Uhr

Nettetal
Schauspieler lädt Kinder in Not ins Corso-Kino ein

Nettetal: Schauspieler lädt Kinder in Not ins Corso-Kino ein
Schauspieler Tom Barcal und Henri vor der Filmvorführung. Der Vierjährige fand den Nachmittag im Kaldenkirchener Corso-Film-Casino "cool". FOTO: Jörg Knappe
Nettetal. Im Film ist er ein Bösewicht, in der Realität setzt er sich für Kinder ein: Tom Barcal will dort helfen, wo es notwendig ist

Für die Kinder einer intensivpädagogischen Gruppe aus Erkelenz gab es gestern in Kaldenkirchen eine ganz besondere Überraschung: Im Corso-Film-Casino in Kaldenkirchen sahen sie sich den Kinder-Fantasyfilm "Die Krone von Arkus" an - zusammen mit Tom Barcal, der darin den Bösewicht spielt.

Der Schauspieler und Sänger ist Botschafter des Vereins "Hilfe für verletzte Kinderseelen" und hatte die Kinder der zum Trägerverein "Wegweiser" gehörenden Gruppe eingeladen. "Cool", meinte dazu der vierjährige Henri, "das könnten wir öfter machen." Ein zehnjähriges Mädchen fand die Kulisse schön: "Das hat mir gefallen, und dann noch Popcorn dazu."

Barcal erzählte, dass er bei einem Besuch des Heinsberger Weihnachtsmarktes die Kindergruppe traf und auf die Idee mit der Einladung gekommen sei. Damals und gestern mit dabei waren Sascha und Roman Winkels, Söhne von Schauspieler Claude-Oliver Rudolph. Sie arbeiten ebenfalls im Verein mit. "Wir wollten versuchen, den Kindern eine kurze Atempause zu geben", sagte Barcal. So rief er damals Harald Töpfer, Inhaber des Corso-Kinos, an. Der spendierte noch Getränke und Popcorn für die Kinder.

Der Verein bietet Unterstützung wie etwa Besuche im Kletterwald oder Eislaufen an. "Wir wollen an der Basis helfen, da, wo es notwendig ist", sagte Barcal. Die Brüder, die in der Band "Shredders" spielen, veranstalten jährlich in Heinsberg das "Lil' Heart Rock Festival". "Zehn Bands treten dort auf und spielen kostenlos für die Kinder", sagte Sascha Winkels. Die Spenden gehen an den Verein und Kinder in Not.

(heko)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Schauspieler lädt Kinder in Not ins Corso-Kino ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.