| 00.00 Uhr

Nettetal
Sechs Elektroautos für die Post

Nettetal. Die Fahrzeuge sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch extra für die Post- und Paketzustellung entwickelt worden Von Christina Böttner

Neuerdings rollen die gelben Fahrzeuge mit dem Posthorn sehr leise durch Nettetal. Denn die Deutsche Post hat in einigen Städten und Gemeinden Elektrofahrzeuge eingeführt. Zu den ersten gehört die Stadt Nettetal. Sechs Stück werden dort von den Post- und Paketboten für die Zustellung in den Außenbezirken genutzt.

Darek Reschke ist einer von ihnen. "Der Wagen fährt sich sehr leise, er ist dynamischer und er ist wesentlich bequemer", sagt der Zustellteamleiter. Da die Post die neuen Elektrofahrzeuge selber herstellt, sind sie für den Zustelldienst optimiert worden. "Man sitzt höher und auch beim Ausladen der Pakete muss man sich nicht mehr so tief bücken. Das schont sehr den Rücken", erläutert Kollegin Vanessa Carduck.

Die neuen Fahrzeuge sind auch schon den Nettetaler Bürgern aufgefallen. "Wir werden oft auf sie angesprochen", erzählt Reschke. "Die Leute kommen extra aus dem Haus und fragen nach. Vor allem freuen sie sich darüber, dass man uns jetzt gar nicht mehr hört."

Der Einsatz der neuen Autos lohnt sich besonders in Außenbezirken. Denn dort müssen die Boten, sogenannte Verbundzusteller, sowohl Briefe als auch Pakete gemeinsam ausliefern. Die größeren Entfernungen können Briefträger nicht so schnell mit dem Fahrrad bewältigen. Deshalb mussten die Fahrzeuge für beides konzipiert werden. Im vorderen Bereich kann der Zusteller seine Briefe deponieren, der hintere Bereich ist reine Ladezone.

Schneller drehen Reschke und seine Kollegen mit dem Wagen aber nicht ihre Zustellrunden. Dennoch schaffen die kleinen Lieferwagen 50 bis 80 Kilometer, bis ihnen der Saft ausgeht. "Das reicht für mehr als eine Tour", sagt der Brief- und Paketbote. Über Nacht werden die Fahrzeuge dann geladen.

Bisher hat die Deutsche Post 500 Elektrofahrzeuge in ganz Deutschland und den Niederlanden im Einsatz. Bis Ende des Jahres sollen es 2000 sein. Das Ziel sei es, umweltbewusster zu sein und bis 2020 rund 30 Prozent an CO² einzusparen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Sechs Elektroautos für die Post


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.