| 00.00 Uhr

Nettetal
Seit 20 Jahren steht das Lichterfest fest im Kalender

Nettetal. Vor 20 Jahren organisierte die Geschäftswelt in Kaldenkirchen erstmals das Lichterfest. Auslöser war damals die neue Weihnachtsbeleuchtung, verbunden wurde der adventliche Markt mit sozialem Engagement. Inzwischen sind rund 80.000 Euro für wohltätige Ziele "verdient" und verteilt worden.

Beim Lichterfest an diesem Wochenende steht das Licht noch einmal ausdrücklich thematisch im Vordergrund. Es beginnt am heutigen Freitag, 4. Dezember, um 17 Uhr. Im Zelt spielt "Nice Valley" nach dem Motto "Rock meets Christmas". gespannt sind alle auf den "Lichtertanz" bei sphärischen Klängen von 18 bis 20 Uhr. Wie immer finden auch die Kinder ihren Platz im Lichterfest. Am Samstag, 5. Dezember, beginnt um 9 Uhr der Flohmarkt, auf sie warten ein Kinder-Mitmach-Theater und ein märchenhaftes Karussell. das Lichterfest beginnt am Samstag und Sonntag gegen 11 Uhr. An beiden Tagen sind die Einzelhandelsgeschäfte geöffnet, in der Fußgängerzone stehen 30 Buden. Um 19 Uhr spielt am Samstag die "Schuppenband & Friends" im Zelt. Am Sonntag spielen um 16 Uhr die "Turmbläser" und ab 17 Uhr die Kreisfeuerwehrkapelle. "Mit "Kaldenkirchen singt" unter dem Adventskranz klingt das Lichterfest am Sonntag ab 18 Uhr aus.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Seit 20 Jahren steht das Lichterfest fest im Kalender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.