| 00.00 Uhr

Nettetal
Stadt ehrt zwei junge Sportlerinnen

Nettetal. Marjolaine Pot d'Or und Katja Helpertz feierten beide sehr große Erfolge.

Zwei Sportlerinnen mit besonderen Leistungen empfing Bürgermeister Christian Wagner jetzt im Rathaus. Katja Helpertz (23) errang im Sommer bei der Weltmeisterschaft der Pony-Gespannfahrer in Breda mit ihrem Pony "Nordstern's Störtebecker" in der Einzelwertung die Bronzemedaille. In der Teamwertung reichte es sogar zu Silber. Sie ist seit 2011 Mitglied im Bundeskader Fahren des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR). Bisher nahm sie an zwei Weltmeisterschaften und fünf Deutschen Meisterschaften teil. Jahr 2010 wurde sie Deutsche Meisterin, nun wurde die Jura-Referendarin Deutsche Vizemeisterin.

Geehrt wurde auch die Leutherin Marjolaine Pot d'Or (16). Die Sportschützin gewann auf der olympischen Schießanlage in München-Hochbrück in der weiblichen Jugend die Deutsche Meisterschaft. Um den Titel schossen etwa 120 Konkurrentinnen in der olympischen Disziplin mit dem Kleinkaliber. Marjolaine Pot d'Or gehört dem SC Tell Schmalbroich (Kleinkaliber in Dreistellung), den Sportschützen Rheinland (Luftgewehr Rheinlandliga) und dem SSV St. Hubertus Elsen (Kleinkaliber und Luftgewehr) an. Die Oberstufenschülerin des Werner-Jaeger-Gymnasiums gilt als eine der talentiertesten Schützinnen in ganz Deutschland.

Die Frauen berichteten über ihre weniger bekannten Sportarten und über die Hürden, die sie mitunter bewältigen müssen. Ausstattung, Materialverschleiß und hohe Reisekosten machen ihren Sport teuer.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Stadt ehrt zwei junge Sportlerinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.