| 14.06 Uhr

Bauarbeiten gehen weiter
Teilstück auf B509 in Nettetal freigegeben

Nettetal. Der Bauabschnitt auf der B509 in Nettetal von der Kreuzung Wilhelmshöhe/Dyck bis Kreuzung Dornbusch ist fertiggestellt und wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilte die Stadt am Donnerstag mit.

Die großräumige Umleitungsbeschilderung bleibt laut Stadt jedoch bestehen, da sie für den nächsten Abschnitt wieder benötigt wird. Die Plantafeln sollen abgedeckt werden. Zunächst erfolgt nun eine Winterpause bis zum 13. Januar 2018.

Anschließend folgt der Bauabschnitt I a von Kreuzung "Wilhelmshöhe" bis "Am Schänzchen", wobei der Verkehr in Einbahnrichtung Boisheim auf der rechten Fahrbahnseite (Seite der BAB-Anschlussstelle) geführt wird. In diesem Abschnitt ist die Autobahn von Lobberich aus kommend noch zu erreichen, die Abfahrt ist nur in Richtung Boisheim möglich. Dieser Abschnitt ist laut Stadt zunächst bis zum 18. Februar 2018 geplant.

Im nächsten Abschnitt wird der Verkehr in die gleiche Richtung der Einbahnregelung auf der anderen Fahrbahnseite geführt, so dass dann die Anschlussstelle der Autobahn geschlossen wird. Voraussichtlich wird diese Maßnahme bis zum 18. März 2018 dauern. 

(skr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bauarbeiten gehen weiter: Teilstück auf B509 in Nettetal freigegeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.