| 00.00 Uhr

Nettetal
Verkaufsoffener Sonntag will Nettetaler fit machen

Nettetal. Sport und Fitness sind der rote Faden des 2. Nettetal-Tags am Sonntag, 13. März. Der Verein Nettepunkt, der seit Jahren erfolgreich mit der eigenen Nettecard punktet, organisiert mit der Stadt Nettetal den verkaufsoffenen Sonntag. Partner ist das Gesundheitszentrum Nettevital. In Breyell, Lobberich und Kaldenkirchen werden jeweils kleine Fitness-Tests gemacht. Dann gibt es Karten für ein Gewinnspiel. Hauptpreis ist ein Fahrrad, ausgeschüttet werden Preise im Gesamtwert von etwa 3000 Euro. Das ganze Programm soll Lust auf den Frühling machen. Nettevital bringt die Bürger nicht nur ein wenig auf Trab, die Mitarbeiter geben interessierten Besuchern gerne Tipps zum Themenkreis Bewegung und Gesundheit.

In allen Stadtteilen organisiert der Nettepunkt mit den Werberingen ein unterhaltsames Rahmenprogramm. In Breyell spielt die Band "ups", in Kaldenkirchen zieht ein niederländisches Musiktrio durch die Innenstadt, die Juxkapelle "Op Tied Muuj" wird in Lobberich spielen. Auch an die Kinder ist gedacht, in Kaldenkirchen steht das städtische Spielmobil, es gibt Zaubereien auf der Bühne. Dort setzt der Einzelhandel auf aktuelle Kollektionen in Mode und Accessoires. In Lobberich wird stündlich auf dem Alten Markt Zumba getanzt, am "Stern" präsentieren fünf örtliche Autohändler den Autofrühling.

(lp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Verkaufsoffener Sonntag will Nettetaler fit machen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.