| 00.00 Uhr

Nettetal
Vom Nordkanal über van Gogh zum "Limburgs Museum"

Nettetal. Das Programm des ersten Halbjahres im Monatstreff.

Die monatlichen Treffen des Männerkreises in der evangelischen Kirchengemeinde Lobberich-Hinsbeck haben sich im Laufe der jüngeren Vergangenheit zu einer festen Einrichtung etabliert, in der sehr unterschiedliche Themen behandelt werden. Der Monatstreff hat unlängst sein Programm für das erste Halbjahr 2016 zusammengestellt. Die Besucher treffen sich zu ihren Terminen jeweils um 20 Uhr im Parkstübchen an der Parkstraße in Hinsbeck. Gäste sind übrigens bei allen Veranstaltungen willkommen.

Der Viersener Horst Tamm berichtet am 26. Januar über den "Nordkanal - 200-jähriges Denkmal aus der Zeit der Franzosen". Ihm folgt am 23. Februar Siegrid Pinkernelle aus Herongen mit dem Vortrag "Mexiko, die Halbinsel Yucatan - Kultur und Natur". Am 15. März berichtet Jan Fortuin aus Nettetal über "Vincent van Gogh - sein Leben und Schaffen". Über "Das Deutsche Rote Kreuz - einer der größten Wohlfahrtsverbände" berichtet am 26. April Andreas Zorn aus Nettetal. Die beiden Nettetaler Klaus Hubatsch und Walter Schierkes sprechen im Mai über "Ökumene vor Ort - Was verbindet uns, was trennt uns? - Taufe, Firmung, Konfirmation, Abendmahl, Eucharistie".

Die letzte Veranstaltung des ersten Halbjahres ist am 21. Juni eine Exkursion in das "Limburgs Museum" in Venlo. Angeboten wird dort eine Besichtigung mit Führung, die Leitung hat Dr. Hans-Dietrich Sitzler aus Nettetal. Hier ist wegen der begrenzt möglichen Teilnehmerzahl allerdings eine Anmeldung bei Hans-Dietrich Sitzler unter der Telefonnummer 02153 5446 oder bei Wilfried Niederbröcker, Telefon 02153 5661, unbedingt notwendig.

(heko)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Vom Nordkanal über van Gogh zum "Limburgs Museum"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.