| 00.00 Uhr

Nettetal
Walter Delbos bleibt an der Spitze des THW Nettetal

Nettetal. Nach der Versammlung packten die Helfer kräftig zu

Walter Delbos bleibt an der Spitze der "Helfer in Blau": In geheimer Abstimmung bestätigten ihn die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) zum dritten Mal als Ortsbeauftragten. Diese Aufgabe nimmt er seit 2006 bereits wahr. Das deutliche Votum der Mitglieder unterstrich den großen Rückhalt, den Delbos innerhalb des Technischen Hilfswerks hat.

Die Wahl begleitete der Geschäftsführer des zuständigen THW-Bereichs Mönchengladbach, Wolfram Seegers. Er sei zuversichtlich, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit auch auf Bezirksebene fortgesetzt werde, sagte er.

Im Anschluss nahm Wolfram Seegers die Ehrung langjähriger Helfer im Ortsverband vor. So wurden Zugführer Jörn Pachel und Verwaltungshelfer Michael Kunz für 20-jährige Mitgliedschaft im THW sowie Sebastian Beckers von der Elektro-Fachgruppe für zehnjährige Mitgliedschaft mit Urkunde und Ehrenabzeichen ausgezeichnet.

Nach der Versammlung hieß es dann für den restlichen Dienst "Ärmel hoch": Denn die Elektro-Fachgruppe nahm im Anschluss den regelmäßig erforderlichen Check der Maschinen, Materialien und Geräte vor.

Die Bergungsgruppe errichtete aus dem Einsatz-Gerüstsystem Schlauchbrücke, unter die auch Großfahrzeuge fahren können. Solche Brücken errichtet das THW an Einsatzorten für Kabel, Schläuche und anderes mehr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Walter Delbos bleibt an der Spitze des THW Nettetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.