| 00.00 Uhr

Nettetal
Wasser-Welten leuchten in Acryl

Nettetal: Wasser-Welten leuchten in Acryl
Blautöne dominieren in den Bildern, die Sonja Vandelaar zeigt. FOTO: Vandelaar
Nettetal. Im Infozentrum der Biologischen Station zeigt die Künstlerin Sonja Vandelaar ab Freitag abstrakte Bilder, die mit dem Blau der Seen korrespondieren

Die Künstlerin Sonja Vandelaar stellt ab Freitag, 19. August, im Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, aus. Die Ausstellung wird um 18 Uhr eröffnet. Die Kempenerin hat sich der abstrakten Malerei verschrieben, doch wirken ihre Bilder durchweg greifbar. Sie sagt: "Mich reizt das Zusammenspiel von Farben, Formen und verschiedenen Materialien, wie wir sie in der Natur finden - so entsteht die Lebendigkeit meiner Bilder."

Die Künstlerin verarbeitet überwiegend Acryl auf Leinwand, doch setzt sie auch Mal- und Spachteltechniken mit Naturmaterialien ein, die den Bildern besonderen Ausdruck verleihen. In der Ausstellung "Wasser-Welten" dominieren Blautöne, die die Verbindung zum Blau der Krickenbecker Seen schaffen.

Vandelaar beschäftigt sich seit 2005 mit abstrakter Malerei und stellt regelmäßig in Kempen, Krefeld und Nettetal aus, in Workshops entwickelt sie ihre Technik weiter. Durch Schichtungen, Übermalungen und das Zusammenspiel von Linien, Flächen und Farben entsteht in den Bildern eine Spannung zwischen Ruhe und Bewegung. Die Farbintensität verleiht den Bildern Lebendigkeit und Ausdruckskraft.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 6. November. Geöffnet ist mittwochs bis sonntags von 11 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Wasser-Welten leuchten in Acryl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.