| 00.00 Uhr

Wir sind Brunnenretter

Manche mögen sich fragen: Haben die Nettetaler eigentlich keine anderen Probleme als einen Brunnen, den man beim Vorbeigehen fast übersieht? Es gibt doch genug wichtige Dinge, um die man sich besser kümmern sollte: etwa ein marodes Stadttheater, ein brachliegendes riesiges Gewerbegebiet in Kaldenkirchen oder ein defektes Lehrschwimmbecken. Das stimmt. Gleichzeitig muss man aber feststellen, dass vielen Menschen dieser kleine Brunnen eben doch nicht gleichgültig ist. Die große Resonanz auf die Unterschriftenaktion, die SPD, Grüne, FDP und WiN-Fraktion organisiert haben, zeigt das. Gut, dass sich jetzt mit den Schützen Menschen gefunden haben, die sich um den trockenen Wasserspender kümmern wollen. So können eigentlich alle als Brunnenretter gelten.

daniela.buschkamp@rheinische-post.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wir sind Brunnenretter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.