| 00.00 Uhr

Nettetal
Zum Glück doch noch von Nettetal aus losgeradelt

Nettetal. Der Hauptpreis der Nettetaler Tombola beim 24. Niederrheinischen Radwandertag bleibt in der Stadt. Angela Gentges aus Lobberich gewann das von "Fahrräder Klitsie" gesponserte Fahrrad. Als Clou hat sich Antonius Klitsie noch etwas Besonderes einfallen lassen. Als schöne Erinnerung ziert das Fahrrad ein Aufkleber mit der Aufschrift "24. Niederrheinischer Radwandertag". Auf Wunsch von Angela Gentges wird er auch noch ihren Namen auf dem Fahrrad anbringen - Service inklusive. "Zusammen mit meinem Mann unternehme ich regelmäßig Fahrradtouren", freute sich Angela Gentges bei der Übergabe mit Bürgermeister Christian Wagner und Antonius Klitsie.

Eigentlich wollten sie in diesem Jahr von Xanten aus starten, aber ihr Mann wollte aufgrund des unbeständigen Wetters lieber auf einer ihm vertrauten Strecke radeln. Sie entschieden sich für Route 26 über Brüggen nach Reuver und zurück. "So habe ich den Preis quasi meinem Mann zu verdanken," strahlte die Gewinnerin.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Zum Glück doch noch von Nettetal aus losgeradelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.