| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
30.000 Euro für das Museum

Neukirchen-Vluyn. Der Landschaftsverband Rheinland unterstützt die neue Dauerausstellung.

Das Museum Neukirchen-Vluyn erhält 30.000 Euro vom Landschaftsverband Rheinland (LVR). Der Kommunalverband unterstützt mit diesem Geld die Neupräsentation der Dauerausstellung.

Das hat der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland unter Vorsitz von Jürgen Rolle (SPD, Rhein-Erft-Kreis) in seiner gestrigen Sitzung entschieden. In der Sitzung hat der LVR die Unterstützung von 15 weiteren Museumsprojekten im Rheinland in Höhe von insgesamt knapp 300.000 Euro beschlossen. Damit fördert der LVR im ersten Halbjahr 2016 zahlreiche Projekte in den rheinischen Museen.

Der Landschaftsverband Rheinland unterstützt mit der Finanzierung die Neupräsentation der Dauerausstellung. Diese soll den Besuchern die regionalspezifischen Themen und die Stadtgeschichte Neukirchen-Vluyns näher bringen. Die geplante Neugestaltung sieht auch Medienstationen vor, zum Beispiel einen Multitouch-Tisch. Anhand von spielerischen, modernen Elementen sollen die Besucher die Stadtgeschichte näher kennenlernen.

Das Museum Neukirchen-Vluyn präsentiert seit dem Jahr 1976 orts- und regionalspezifische Themen, darunter Landwirtschaft, bäuerliche Kultur und alte Handwerkstechniken sowie Industrie und Bergbau in Neukirchen-Vluyn. Bedingt durch notwendige brandschutztechnische Umbaumaßnahmen, wurde das Museum vor zwei Jahren geschlossen. Seitdem wurde eine neue Dauerpräsentation konzipiert, die auch neue Themenbereiche vorsieht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: 30.000 Euro für das Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.