| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Am Fuß der Halde heißt es wieder: "Heile Welt"

Neukirchen-Vluyn: Am Fuß der Halde heißt es wieder: "Heile Welt"
Gute Stimmung beim "Heile Welt"-Festival 2014. FOTO: Dieker
Neukirchen-Vluyn. Die Saison der Freiluftkonzerte kommt, und an der Halde Norddeutschland wird es am Samstag erstmals wieder richtig laut. Das Festival "Heile Welt" startet um 13 Uhr im "Zauberwald". Techno, Pop, House und andere Stile der elektronischen Musik werden geboten.

Die Veranstalter, die auch für das "Heaven & Hill"-Festival an gleicher Stelle verantwortlich zeichnen, erwecken "mit großer Vorfreude ein unscheinbares Stück Natur zum Leben", heißt es in der Ankündigung. "Wir machen die grüne Kulisse mit eurer Hilfe und mit den Klangwelten unserer diesjährigen Künstler für einen Tag bunt wie Zuckerwatte".

Internationale und regionale Künstler sorgen für das Programm. Kenner der Szene werden sich freuen auf Pleasurekraft, Anthony Rother, Ramon Tapia, Konstantin Sibold, Teenage Mutants, Purple Disco Machine, Strandpiraten DJ Tean, Toby Montana, Marcel Mars, Gianni di Muro, Igor Lopez, Kai Schulz und Andrew Barclay. Geboten werden "zwei Floors, die mit viel Liebe hergerichtet zum Abtauchen einladen", versprechen die Organisatoren der "Heilen Welt".

Der "Zauberwald" befindet sich am Fuß der Halde, an der bunt besprühten Spundwand. Das Festival dauert etwa bis Mitternacht, anschließend sind alle, die noch fit sind, zur Aftershow-Party in den Klub Kobra, Friedrichstraße 4, in Moers eingeladen. Die Besucher des Festivals haben freien Eintritt.

Karten für das Ereignis bekommen Interessierte auf der Homepage www.heile-welt.biz und in verschiedenen Vorverkaufstellen als "Hardticket". Es gibt aber auch vor Ort eine Tageskasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Am Fuß der Halde heißt es wieder: "Heile Welt"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.