| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Aus für die Bücherei Vluyn ist so gut wie beschlossen

Neukirchen-Vluyn. Die Entscheidung über die Zukunft des Bücherei-Standortes Vluyn ist so gut wie gefallen: Die beiden großen Ratsfraktionen von CDU und SPD haben sich auf einen gemeinsamen Antrag für die kommende Sitzung des Bildungsausschusses geeinigt. Der wesentliche Punkt ist, dass der jetzige Standort der Bücherei am Vluyner Platz aufgegeben wird.

Zu dieser Übereinkunft kam es in der vergangenen Woche bei einem Treffen von Vertretern der Fraktionen und der Verwaltung. "Der Arbeitskreis hat versucht, einen gemeinsamen Nenner zu finden", sagt SPD-Fraktionsvize Günter Zeller. Das sei nicht ganz gelungen, die Fraktionen der Grünen und von NV Auf geht's bleiben bei ihren Positionen, nur die Fraktion FDP/Piraten schließt sich dem Antrag der großen Parteien an.

Im einzelnen wollen CDU und SPD beantragen, dass der Mietvertrag der Bücherei zum Jahresende gekündigt wird. Dann soll im Kleinen Saal der Kulturhalle vorübergehend ein eingeschränktes Angebot für die Nutzer bereitstehen, bis der Bücherei-Standort in Neukirchen modernisiert worden ist. Ein Hintertürchen bleibt allerdings: Sollte die Dependance in der Kulturhalle sehr gut angenommen werden, soll über eine Verlängerung der Maßnahme beraten werden.

Derweil hat sich nun auch der Ortsverband "Die Linke" für Moers und Neukirchen-Vluyn für den Erhalt des Standortes in Vluyn ausgesprochen. "Man muss nicht vor jedem Sparziel der Gemeindeprüfungsanstalt einen Kniefall machen", schreibt der Geschäftsführer des Ortsverbandes, Harald Ziepke. "Eine Bücherei gehört zur öffentlichen Daseinsvorsorge und kostet, genau wie Schwimmbäder und Spielplätze." Auch für die immer älter werdende Bevölkerung sei eine Bücherei vor Ort wichtig, nicht nur zur Ausleihe, sondern auch, um Kontakte aufrecht erhalten zu können.

Die Sitzung des Bildungsausschusses ist am Mittwoch, 31. Mai, um 17 Uhr im Rathaus, Hans-Böckler-Straße.

(s-g)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Aus für die Bücherei Vluyn ist so gut wie beschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.