| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Bäume müssen für die Kanalsanierung weichen

Neukirchen-Vluyn. Auf der Hochstraße im Dorf Neukirchen beginnen voraussichtlich im Mai die Arbeiten zur Kanalsanierung durch die RAG. Im Vorfeld müssen unter Berücksichtigung der am 1. März beginnenden Schonfrist einige Bäume gefällt werden.

Die Arbeiten nehmen eine Dauer von zwei bis drei Tagen in Anspruch und beginnen voraussichtlich in der sechsten Kalenderwoche. Betroffen sind unter anderem drei Kastanien im Bereich der Dorfkirche. Dort ist eine Sperrung der an den Bäumen befindlichen Parkplätze für die Dauer der Arbeiten notwendig. Eine temporäre Sperrung der Hochstraße für den Anlieferungsverkehr erfolgt aufgrund des schmalen Straßenzuschnitts für den Zeitraum der Fällungen der dortigen Bäume.

In den meisten Fällen ist die Anlieferung jedoch über andere Zuwege gewährleistet. Der Fußgängerverkehr wird während der Arbeiten entsprechend gesichert. Auch im Bereich der Grünfläche an der Mozartstraße erfolgen in den nächsten Wochen Fällungen. Die Stadt Neukirchen-Vluyn und das ausführende Unternehmen bitten um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und verfolgen eine möglichst schnelle Umsetzung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Bäume müssen für die Kanalsanierung weichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.