| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Bauernmarkt soll künftig Themen-Schwerpunkte haben

Neukirchen-Vluyn. An jedem ersten Donnerstag im Monat sollen sich Partner aus Vereinen, Wirtschaft oder der Kultur beteiligen.

Ab Februar wird der Bauernmarkt im Dorf Neukirchen jeden ersten Donnerstag im Monat von besonderen Aktionen begleitet. Zusätzliche Stände machen auf lokale Initiativen und spezielle Angebote des Einzelhandels aufmerksam. Im Februar heißt das Motto: Super gemixt - regionales Superfood. Der Stand des Raiffeisenmarktes bietet neben Müsli-Mischungen eine Auswahl an Produkten und Informationen rund um das Thema Backen: Welches Mehl wird wie verarbeitet? Wie backe ich selber Brot? Spezialmehle, Getreidemühlen, Gewürze und Brotbackmischungen laden zum Selberbacken ein. Auch verschiedene Zucker-, Gluten- und Lactosefreie Bio-Lebensmittel werden angeboten. Die Dorfmasche wird aus dem "Superfood" Kartoffel-Reibekuchen braten. Ab 15 Uhr können die ersten Kartoffelplätzchen probiert werden. An der Saftbar bietet der Drogeriemarktes Rossmann Cocktails an. Alle, die sich über die Themen Superfood und Ernährung informieren möchten, finden in der Neukirchener Buchhandlung passende Literatur.

Der Bauernmarkt findet donnerstags von 14 bis 18 Uhr vor der Neukirchener Buchhandlung, Andreas-Bräm-Straße, statt. Im Projektzimmer öffnet von 17 bis 19 Uhr auch das Repaircafé seine Türen.

Jeden ersten Donnerstag im Monat wird der Bauernmarkt nun um einen bestimmten Themenschwerpunkt aus den Bereichen Ernährung, Sport, Garten, Spiel etc. ergänzt. Beteiligen können sich Partner aus Vereinen, der Wirtschaft und Kultur. Wer sich mit einem Stand oder einer Aktion zu einem der Themen präsentieren möchte, kann sich an das Quartiersmanagement im Projektzimmer, Hochstraße 1m, wenden (92845 3958420).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Bauernmarkt soll künftig Themen-Schwerpunkte haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.