| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Chorkonzert zum Herbst mit Jagdhorn-Fanfaren

Neukirchen-Vluyn. 14 Jahre ist es jetzt her, dass die Neukirchen-Vluyner Steinkohlenzeche Niederberg für immer ihre Förderung einstellte. Den damaligen Werkschor gibt es noch heute.

Am Sonntag gaben die ehemaligen, inzwischen allesamt im besten Rentenalter befindlichen Knappen unter dem Titel "Jagdgesang und Hörnerklang" im Neukirchen-Vluyner Sport- und Freizeitzentrum Klingerhuf ihr alle zwei Jahre stattfindendes, traditionelles Herbstkonzert. Unterstützt wurden sie dabei von den Damen des zurzeit 29-köpfigen "Frauensingkreises Niederberg" unter der Leitung von Danica Ban und dem Bläserchor des Hegerings Neukirchen-Vlyun/Kamp-Lintfort.

Den Auftakt machten nach einer kurzen Begrüßung durch Chorleiter Karl Hammans die Niederberger Sänger natürlich zunächst mit zwei Bergmannsliedern. Der angekündigte Jagdgesang folgte erst bei ihrem zweiten Auftritt kurz vor der Pause, während es in ihrem dritten Durchgang mit dem "Weibermarsch" von Franz Lehár dann mehr um die holde Weiblichkeit, und mit Helene Fischers neuestem Ohrwurm "Atemlos durch die Nacht" und einem Shanty der stimmgewaltigen norddeutschen Gruppe "Santiano" um ganz andere Abenteuer als das Jagen im Wald ging.

Die Damen des Niederberger Frauensingkreises hatten dagegen überhaupt keine Jagdlieder mitgebracht. Sie besangen bei ihren insgesamt zwei Auftritten vor allem die Liebe und den Wein. Den angekündigten "Hörnerklang" überließen beide Chöre an diesem Sonntag einvernehmlich den Hegeringbläsern. Ihre meist sehr kurzen, traditionellen Fanfaren erklangen viermal und gaben dem knapp zweistündigen Konzert zusätzlich seine ihm eigene herbstliche Atmosphäre.

Ein gemeinsam dargebrachter musikalischer Abschiedsgruß rundete das herbstliche Chorereignis ab, und natürlich sangen zum Schluss alle zusammen noch das traditionelle Steigerlied mit allen Strophen, einschließlich der vom "Leder vor dem Arsch bei der Nacht".

(lang)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Chorkonzert zum Herbst mit Jagdhorn-Fanfaren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.