| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Der Markt im Dorf Neukirchen wird für Durchgangsverkehr gesperrt

Neukirchen-Vluyn. Nach zwei Testphasen haben die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses gestern beschlossen, dass der Freitagsmarkt im Dorf Neukirchen künftig für den Durchgangsverkehr gesperrt bleibt. So hatte es die erste Variante vorgesehen, die von Oktober 2014 bis Juni 2015 getestet worden war. Der Markt war dabei ein gutes Stück in die Lindenstraße hinein gerückt. In der zweiten Jahreshälfte hatte es man es einer anderen Variante versucht: Die Durchfahrt über Linden- und Bruchstraße blieb für den Verkehr erlaubt.

Jede der Varianten hat entschiedene Anhänger. Die erste Variante bevorzugen Anwohner, die sich durch den Durchgangsverkehr gestört führen. Die zweite Variante bevorzugen die Geschäftsleute im Dorf, weil die Kunden so näher an die Geschäfte heranfahren können. Beide Gruppen hatten entsprechende Unterschriftenaktionen gestartet. Die Verwaltung hatte jüngst noch eine Befragung unter Marktbesuchern, Anwohnern, Marktbeschickern und Geschäftsleuten durchgeführt. Die Meinungen gehen je nach Interessenslage auseinander. Was die Marktbesucher angeht, zeigt sich eine Tendenz für die Variante mit Sperrung.

Die Ergebnisse der Umfrage wurden von mehreren Ausschussmitgliedern mit Skepsis aufgenommen. So kritisierte Norbert Gebuhr die mangelnde Bereitschaft der Geschäftsleute, sich an der Frageaktion zu beteiligen.

Für die Variante mit einer Sperrung für den Durchgangsverkehr sprachen sich gestern die Vertreter von SPD, Grünen, FDP/Piraten und NV AUF geht's aus. Die CDU dagegen plädierte für die Variante mit der Möglichkeit zur Durchfahrt, setzte sich aber nicht durch.

Die Pointe: Im April 2016 werden voraussichtlich die Kanalbauarbeiten auf der Hochstraße beginnen, dann wird der Markt möglicherweise auf den "Kaiser's"-Parkplatz ausweichen müssen. Die CDU-Vertreter schlugen daher vor, für die nächsten Monate die jetzige Variante beizubehalten. Das lehnten die übrigen Fraktionen ab.

(s-g)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Der Markt im Dorf Neukirchen wird für Durchgangsverkehr gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.