| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Drei Frauen auf Einbruchstour in Neukirchen gefasst

Neukirchen-Vluyn. Die Polizei kann die drei Täterinnen mit Einbruchswerkzeug und einem gestohlenem Ohrring ertappen.

Die Polizei in Neukirchen-Vluyn hat bereits am Freitag drei Frauen festgenommen, die auf Einbruchstour im Ortsteil Neukirchen waren. Ein Zeuge hatte gegen Mittag die Beamten informiert, weil drei verdächtige, südländisch aussehende Frauen in der Finkenstraße unterwegs waren und an den Haustüren schellten.

Als die beiden Bezirksbeamten auftauchten, machten die Frauen gleich Anstalten, sich in einem Hauseingang zu verstecken. Die Polizisten nahmen das Trio vorläufig fest. Noch während der Überprüfung teilte ein anderer Zeuge mit, er habe von seinem Fenster aus beobachtet, dass eine der Frauen kurz zuvor einen Schraubenschlüssel in einem Blumenkübel versteckt hatte. In dem Kübel fanden die Beamten in Folge nicht nur Einbruchswerkzeug, sondern auch einen Ohrstecker.

Woher dieser Ohrring stammte, sollte sich rasch klären: Wie die Kreis Weseler Polizei mitteilt, meldete sich noch während der Ermittlungen gegen 13 Uhr ein Anwohner der Wichernstraße: Bei ihm sei eingebrochen worden, unter anderem wurde Schmuck entwendet, darunter auch der Ohrring, den die Polizei sichergestellt hatte. An der Wohnung des Geschädigten stellten die Polizeibeamten fest, dass die Zugangstür zum Keller aufgebrochen worden war. Weitere Spuren, die von den drei tatverdächtigen Frauen stammen, wurden ebenfalls gesichert.

Die drei Einbrecherinnen sind 35, 36 und 38 Jahre alt. Sie wohnen alle in Gelsenkirchen, eine von ihnen ist der Nationalität nach Italienerin, die beiden anderen Kroatinnen. Die Drei wurden durch Kriminalbeamte auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Die Polizei sieht in der erfolgreichen Festnahme dieses kriminellen Trios ein gutes Beispiel für die Wachsamkeit innerhalb einer Nachbarschaft. "Dass gute Nachbarschaft ein wichtiger Baustein beim Schutz vor Einbrechern ist, darauf weist die Polizei schon lange hin", stellt die Kreis Weseler Leitstelle fest. "Immer wieder appelliert sie an die Menschen im Kreis Wesel, bewusst auf verdächtige Situationen in der Nachbarschaft zu achten und in Verdachtsfällen sofort die Polizei über Notruf 110 zu alarmieren." Weitere Ratschläge zur Vorbeugung gegen Einbrüche finden Bürger auf der Internetseite der Polizei unter

www.polizei.nrw.de/wesel

(s-g)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Drei Frauen auf Einbruchstour in Neukirchen gefasst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.