| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Ein Dusch-Rollstuhl für das Freizeitbad

Neukirchen-Vluyn. Ebenerdige Zugänge und einen Schwimmbadlift hat das Freizeitbad Neukirchen-Vluyn schon. Nun wurde das barrierefreie Angebot weiter ausgebaut. Gerd Poot, selbst auf den Rollstuhl angewiesen und in der Vergangenheit Stammgast im Freizeitbad, hatte sich mit der Bitte an das Personal gewandt, die Duschen für Rollstuhlfahrer nutzbar zu machen. Für 500 Euro wurde nun ein Duschrollstuhl angeschafft, der es Menschen mit Gehbehinderung ermöglicht, die Duschen zu nutzen.

"Zu unseren Besuchern zählen immer mehr ältere Menschen. Der Wunsch nach einer Hilfe zur Nutzung der Duschen kam immer wieder auf", sagt Betriebsleiterin Birgit Kahlert. "Ich freue mich, dass die Stadt uns nun den Rollstuhl zur Verfügung stellt, so dass wir unser Angebot zur barrierefreien Nutzung komplett machen können."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Ein Dusch-Rollstuhl für das Freizeitbad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.