| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Enni startet wieder große Müllsammelaktion

Neukirchen-Vluyn. Da staunten selbst die hartgesottenen Mitarbeiter der Enni Stadt & Service nicht schlecht: An die 100 Autoreifen lagen da mitten im Grünen und lieferten den traurigen Beweis: Wilder Müll ist nach wie vor ein Problem, macht vor Stadtgrenzen keinen Halt und ist teuer. "Die Entsorgung der Reifen hätte der Besitzer zahlen müssen. So aber fallen die Kosten nun den Gebührenzahlern zur Last", bedauert Enni-Abfallberaterin Claudia Jaeckel und lädt gemeinsam mit Marion May-Hacker von der Stadt Neukirchen-Vluyn dazu ein, dem wilden Müll den Kampf anzusagen: beim Abfallsammeltag am 12. März, an dem von 9.30 bis 12.30 Uhr voraussichtlich wieder mehr als 1000 kleine und große Sammler durch Moers und Neukirchen-Vluyn ziehen, um dort kräftig aufzuräumen.

Der in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 veranstaltete Aktionstag "Gemeinsam für eine saubere Stadt" feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag, hat aber von seiner Aktualität nichts eingebüßt. "Es ist traurig, wie viel Müll die Menschen achtlos wegwerfen. Zumal wir zahlreiche Entsorgungsmöglichkeiten anbieten", sagt Claudia Jaeckel, die die Bürger weiter für das Thema sensibilisieren und mit der Initiative "Sauberes Moers" für eine saubere Stadt kämpfen möchte. "Es ist schön zu sehen, wie viele kleine und große dabei mit anpacken." In der Tat rechnen die Organisatoren wieder mit tatkräftiger Unterstützung und haben bereits Kindergärten, Vereine und Schulklassen in den beiden Städten angeschrieben. "Sie können, wenn es ihnen aus organisatorischen Gründen besser passt, gerne auch kurz vor oder nach dem Abfallsammeltag sammeln", erklären Claudia Jaeckel und Marion May-Hacker.

Die Abfallexpertinnen freuen sich, dass sich neben den Gruppen auch schon viele Einzelpersonen gemeldet haben. So werden auch die Bürgermeister der beiden Kommunen sowie Enni-Vorstand Lutz Hormes mit anpacken. Auch zahlreiche Kinder des Enni-Kidsclubs helfen wieder mit. Ob sie alle gemeinsam einen neuen Abfall-Sammel-Rekord aufstellen? "Zehn Tonnen werden es ganz bestimmt wieder", weiß Jaeckel.

Infos und Anmeldungen bei: Für Neukirchen-Vluyn: Marion May-Hacker, Tel. 02845/ 391255, Mail: "mailto:marion.may-hacker@neukirchen-vluyn.de" Für Moers: Claudia Jaeckel, Tel. 02841/104-704 (vormittags), Mail: "mailto:cjaeckel@enni.de"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Enni startet wieder große Müllsammelaktion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.