| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Enni verlegt neue Leitungen unter der Hochstraße

Neukirchen-Vluyn. Die Hochstraße in Neukirchen bekommt ein neues Gesicht. Die Stadt Neukirchen-Vluyn muss hier marode Kanäle erneuern und plant im Anschluss eine komplette Neugestaltung der Oberfläche. Die RAG, die die Maßnahme trägt, setzt bei der Kanalsanierung nun auf das sogenannte Vortriebsverfahren. Große Baumaschinen, die die anliegenden Häuser erheblich erschüttert hätten, bleiben den Anwohnern erspart. Nach abschließender Prüfung entsteht für die Enni Energie & Umwelt ein Wermutstropfen. Das Unternehmen wird nun die Gas- und Wasserleitungen unter der Hochstraße auf einem Abschnitt von 300 Metern Länge neu verlegen.

"Unsere aktuell liegenden Leitungen würden mit dem neuen Weg des Kanals und den dabei geplanten Schachtbauwerken kollidieren", erklärt der Technische Bereichsleiter Kai Gerhard Steinbrich. So wird Enni die Tiefbauarbeiten schnell beginnen, die zwölf bis 14 Wochen dauern. "Wir werden eventuell in zwei Bauabschnitten arbeiten, damit die Stadt im Abschnitt zwischen Mozartstraße und Bruchstraße schnell mit der Kanalsanierung beginnen kann."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Enni verlegt neue Leitungen unter der Hochstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.