| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Er ist der Unternehmer des Jahres

Neukirchen-Vluyn: Er ist der Unternehmer des Jahres
Holger und Gabriela Böckling vor einem der Spezialgeräte, die in den Hallen der Firma Pionier angefertigt werden. FOTO: dieker
Neukirchen-Vluyn. Die Mittelstandsvereinigung der CDU in Neukirchen-Vluyn hat Holger Böckling, den Chef der Firma Pionier Absaugtechnik, ausgezeichnet. Das 1991 gegründete Unternehmen sorgt mit seinen Geräten weltweit für saubere Luft. Von Stefan Gilsbach

Wenn die Firma Pionier Aufträge bekommt, dann spielt sich das laut Holger Böckling zum Beispiel so ab: "Ein Zementunternehmen kauft mehrere Fabriken in Osteuropa, dann bekomme ich einen Anruf: Wir müssen die Werke auf deutschen Standard bringen." Böckling ist Chef der Firma Pionier Absaugtechnik, und was diese Technik bewirkt, fasst das Unternehmen in drei Worten zusammen: "Absaugen, Filtern, Reinigen". "Im Fall einer Zementfabrik ist es natürlich der Zementstaub, der abgesaugt werden muss", erklärt Böckling.

Gestern hat der Pionier-Geschäftsführer die Auszeichnung "Unternehmer des Jahres" erhalten, die von der Mittelstandsvereinigung der CDU in Neukirchen-Vluyn verliehen wird. Deren Vorsitzender Michael Darda hielt im Firmensitz an der Keplerstraße eine Laudatio, der auch Bürgermeister Harald Lenßen und Wirtschaftsförderer Hans-Willi Pergens lauschten. Die Firma Pionier sei innovativ, international aktiv, biete einen Rund-um-Service und sei, kurz gesagt, ein Vorzeigeunternehmen, lobte Darda. "Da fiel uns die Entscheidung in diesem Jahr leicht."

Ungewöhnlich an der Firmengeschichte sei auch, dass Vater und Sohn gemeinsam ein Unternehmen auf die Beine stellen, in diesem Fall waren es Gert und Holger Böckling, die im Jahr 1991 ihr Unternehmen gründeten,damals noch in angemieteten Räumen auf einem Bauernhof bei Krefeld. Seit 2010 ist das Unternehmen auf einem 30.000 Quadratmeter großen Areal im Vluyner Gewerbegebiet ansässig. Auch damals war Bürgermeister Harald Lenßen vor Ort und schippte beim Spatenstich eifrig mit. Schließlich sind die "mittelständischen Betriebe die Retter gewesen, nachdem die Zeche in unserer Stadt geschlossen hat", wie Michael Darda erklärt. 45 Mitarbeiter arbeiten inzwischen bei Pionier. Sie stellen eindrucksvolle Apparaturen, von denen die Besucher eine Reihe in den Firmenräumen bewundern dürfen. Die dienen dazu, alle Stoffe aus der Luft zu entfernen, die man dort nicht haben möchte: "Staub, Dämpfe, eben Emissionen", sagt Holger Böckling. Diese Geräte werden sowohl in Portugal als auch in China eingesetzt, um nur zwei Länder zu nennen. Auf der Internetseite der Firma gibt es eine Referenzliste mit vielen bekannten Namen. "Wir stellen sehr spezialisierte Produkte her", sagt Holger Böckling, der nach dem Generationswechsel nun an der Spitze der Firma steht. "Es ist nicht so leicht, Mitarbeiter für den Verkauf zu bekommen, die das nötige Know-how und den richtigen Biss haben."

Michael Darda spendete noch ein besonderes Lob an die Ehefrauen der beiden Gründer, Annette und Gabriela Böckling. "Ohne ihre Mitarbeit würde es nicht klappen."

www.pionier-absaugtechnik.com

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Er ist der Unternehmer des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.