| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Firma Schwing erweitert um neue Halle

Neukirchen-Vluyn: Firma Schwing erweitert um neue Halle
Ewald Schwing, Gründer der gleichnamigen Firma, erläutert, dass rund 2,5 Millionen Euro investiert werden. FOTO: Klaus Dieker
Neukirchen-Vluyn. Das Unternehmen für thermische Reinigung baut an der Oderstraße eine 1600 Quadratmeter große Fertigungshalle. Zudem will Schwing die Belegschaft für den internationalen Vertrieb aufstocken.

Die Erdarbeiten sind abgeschlossen, erste Fundamentarbeiten laufen. Im Gewerbegebiet Neukirchen-Nord erweitert der international tätige Anlagenbauer Schwing Technologies seinen Geschäftssitz um eine 1600 Quadratmeter große Fertigungshalle. Im vergangenen Jahr hatte der Thermische Reinigungsspezialist das benachbarte, 9000 Quadratmeter große Grundstück für seinen dritten Gebäudekomplex an der Oderstraße 6 erworben. Hier sollen zukünftig die Fertigung, die Elektro-Konstruktion und Räume für Büros ein neues Zuhause finden und mehrere neue Arbeitsplätze entstehen.

Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter. "Durch die Vergrößerung unserer Fertigungskapazität können wir weltweit mehr Kunden bedienen", sagt Thomas Schwing, Geschäftsführer des Unternehmens. "Deshalb suchen wir ab sofort weitere Mitarbeiter für den internationalen Vertrieb." Mehr Aufträge bedeute aber auch mehr Kundendienstaktivität, so Schwing, und daher wolle er für seinen weltweiten technischen Service zusätzliche Mechatroniker und Elektrotechnik-Facharbeiter einstellen. Und für das vergrößerte Lager sucht der Anlagenbauer weitere Lageristen.

"Insgesamt investieren wir 1,9 Millionen Euro in den Neubau", betont Ewald Schwing, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens. "Inklusive Grundstückskauf kommen wir auf eine Gesamtinvestition von rund 2,5 Millionen Euro für den Standort." Das Unternehmen erweitert die gesamte Produktionsfläche inklusive Büros, Fertigungs- und Servicehallen auf zukünftig 5500 Quadratmeter. Und bespielt ab sofort eine Grundstücksfläche von 21.000 Quadratmetern. Seinen Einzug in die neue Gewerbehalle plant der seit 1972 in Neukirchen-Vluyn ansässige Maschinenbauer und Dienstleister für Spätherbst 2017. Das Areal d war zuvor im Besitz des Berufsfortbildungswerks des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Stadt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Firma Schwing erweitert um neue Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.