| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Fotograf ist der neue "Stadtradel-Star"

Neukirchen-Vluyn: Fotograf ist der neue "Stadtradel-Star"
Er ist der nachfolger von Kurt best als Stadtradel-Star: der Fotograf Jan-Christian Schneider. FOTO: Stadt
Neukirchen-Vluyn. Als Nachfolger von Vize-Bürgermeister Kurt Best steigt nun Jan-Christian Schneider in die Pedale. Vom 10. bis 30. September wird er, so weit möglich, aufs Auto verzichten und seine Erlebnisse auf zwei Rädern in einem Blog mitteilen. Von Stefan Gilsbach

Ein Star ist geboren - so hieß es im vergangenen Jahr, als der stellvertretende Bürgermeister Kurt Best sich für den Klimaschutz den Titel "Stadtradel-Star" verdiente. Der CDU-Politiker ging den Bürgern mit gutem Beispiel voran und erledigte, soweit möglich, alle täglichen Besorgungen mit der "Fiez".

Nun reicht Best sozusagen die Lenkstange weiter in die Hände von Jan-Christian Schneider, den Inhaber desa Fachgeschäfts "High Class Photo" in Vluyn. Der Fotograf und Unternehmer wird vom 10. bis 30. September seinem Vorgänger nacheifern und bei Wind und Wetter seine Anhänglichkeit ans Zweirad beweisen. "Wir freuen uns, dass wir Jan-Christian Schneider gewinnen konnten, denn er kann zeigen, dass das Fahrrad auch im Berufsalltag eine echte Alternative ist", wird Stephan Baur, der Klimaschutzmanager der Stadt Neukirchen-Vluyn zitiert.

Natürlich muss Schneider, der auch zweiter Vorsitzender des Werberings Neukirchen-Vluyn ist, seinen Terminplan ein wenig anpassen. "Besonders gespannt bin ich, wie sich das Radeln in den Berufsalltag integrieren lässt. Gerade bei Aufträgen als Fotograf muss ja oft einiges an Ausrüstung mit. Das wird eine Herausforderung!" Wer mitverfolgen möchte, wie der "Stadtradel-Star" sich so schlägt, kann seinen Blog auf der Internetseite "www.stadtradeln.de/neukirchen-vluyn.de verfolgen.

Das Jahr 2017 ist für das Fortbewegungsmittel Fahrrad übrigens ein besonderes Jahr. Vor zweihundert Jahren wurde es erfunden. So ist Schneider ein Botschafter für Klimaschutz und für das sauberste Verkehrsmittel auf unseren Straßen. In dieser Eigenschaft wird er am 10. September bei der Auftakttour nach Rheinberg ganz vorne weg fahren. "Ich hoffe, dass wir in diesem Jahr das Ergebnis vom letzten Jahr toppen und möglichst viele Neukirchen-VluynerInnen mitfahren!", gibt der Fotograf als Losung aus.

Denn der "Star" ist zwar das Aushängeschild, doch das Ergebnis beim Stadtradel-Wettbewerb im Kreis Wesel wird von allen engagierte Teilnehmern mit Schweiß und Muskelkraft bestimmt. Im vergangenen Jahr schnitten die Radfreunde aus Neukirchen-Vluyn gut ab, sie kamen im Kreis auf den dritten Platz und radelten an Moers, Alpen und Xanten vorbei. Den Sieg errangen damals die Pedalritter aus Hamminkeln.

Alle Neukirchen-Vluyner sind aufgerufen, Jan-Christian Schneider zu folgen und sich beim Stadtradeln anzumelden. Als Erkennungsmerkmal wird es eine Blumenhaube für die Fahrradleuchte geben.

Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.stadtradeln.de oder beim Klimaschutzmanager der Stadt Neukirchen-Vluyn, Stephan Baur, unter der Durchwahl 02845 391-260. Die Fahrradblume kann sich jeder Stadtradler ab sofort im Rathaus in Zimmer 111 bei Stephan Baur persönlich abholen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Fotograf ist der neue "Stadtradel-Star"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.