| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Gelbe Säcke für den Müll werden knapp

Neukirchen-Vluyn. Mit dem Abfallkalender für das neue Jahr erhielten die Haushalte in Neukirchen-Vluyn auch die bekannten Abholkarten für die Gelben Säcke. Zwar nutzen mehr als die Hälfte aller Neukirchen-Vluyner eine Tonne für diesen Abfall. Trotzdem wurde aufgrund von Lieferschwierigkeiten der Bestand der Säcke im Bürgerbüro in den vergangenen Tagen immer kleiner.

Mittlerweile wurden alle Säcke an Bürgerinnen und Bürger ausgegeben. Das Entsorgungsunternehmen Schönmackers, das die Säcke zur Verfügung stellt, informierte die Stadt nun, dass es neue Säcke voraussichtlich erst Anfang Februar liefern kann. Grund ist verspätete Lieferung durch den Hersteller.

Eine kleinere Menge aus dem Bestand des Unternehmens wird dem Bürgerbüro allerdings Ende dieser Woche zugehen. Damit möglichst viele Haushalte mit diesen Säcken versorgt werden können, hat die Stadt beschlossen, vorerst nur eine Rolle pro Person auszugeben. Sobald die neue Lieferung eintrifft, sind die Säcke natürlich wie gewohnt gegen Abgabe der Abholkarten im Bürgerbüro zu bekommen.

Damit sich nun kein Müll in den betroffenen Haushalten ansammelt, hat die Stadt Neukirchen-Vluyn mit dem beauftragten Versorgungsunternehmen vereinbart, dass für den Zeitraum, bis die neue Lieferung eintrifft, Verpackungsmüll, der in anderen Säcken an die Straße gestellt wird, ebenfalls entsorgt wird.

Wer Fragen zum Thema Abfallentsorgung hat, kann auf der Internetseite der Stadt den jeweiligen Ansprechpartner finden.

www.neukirchen-vluyn.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Gelbe Säcke für den Müll werden knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.