| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Infoabend für Frauen zum Thema Altersvorsorge

Neukirchen-Vluyn. Die Zeiten, in denen die gesetzliche Rente als alleinige Altersversorgung in jedem Fall ausreichte, sind längst vorbei. Mit jeder dritten Ehe, die geschieden wird, scheiden sich auch die gemeinsamen Versorgungsansprüche. Meist hat dies für Frauen negative Auswirkungen, da sie weniger Ansprüche durch eigene bezahlte Arbeit aufgebaut haben. Deshalb ist eine private zusätzliche Vorsorge für ein finanziell sorgenfreies Alter ein absolutes Muss. Doch wie findet Frau die richtige und passende Strategie? Der Tarifdschungel um Riester, Rürup, und Betriebsrente wird immer dichter. Und dann gibt es auch noch die klassischen Policen wie die private Renten- und Lebensversicherung. Bei der Suche stellen sich viele Fragen: Ist mein Geld dort sicher angelegt? Welche Bedeutung haben die regelmäßigen Mitteilungen der Deutschen Rentenversicherung? Antworten gibt Brigitte Ommeln, unabhängige Wirtschaftsberaterin aus Essen, am Mittwoch, 13. April, 18 bis 19.30 Uhr im Stadtteilbüro Treff 55, Vluyner Platz 18 a.

Das Angebot richtet sich besonders an Frauen, die ihren Berufseinstieg gefunden haben, sich neutral informieren und "etwas für die Rente tun" wollen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung bei der Gleichstellungsbeauftragten Cornelia Hüsch, 02845 391238.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Infoabend für Frauen zum Thema Altersvorsorge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.