| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Jürgen Schmude referiert zum Thema Freiheit

Neukirchen-Vluyn: Jürgen Schmude referiert zum Thema Freiheit
Jürgen Schmude, Präses der Synode der ev. Kirche in Deutschland. FOTO: Archiv
Neukirchen-Vluyn. Das Thema "Freiheit" steht im Mittelpunkt eines Vortragsabends, zu dem der Ökumenische Arbeitskreis Neukirchen-Vluyn für Dienstag, 24. November, 19.30 Uhr, in den Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Vluyn, Pastoratstraße 18, einlädt. Gast ist der frühere Bundesminister und Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, Jürgen Schmude, aus Moers.

"Freiheit schafft keine Tugenden, hat sie aber bitter nötig", hat er seinen Vortrag in Anlehnung an den 1. Korintherbrief überschrieben. Dort heißt es: "Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten."

Freiheit muss nach Schmudes Überzeugung dort ihre Grenzen finden, wo ihr Gebrauch die berechtigten Interessen anderer verletzt. "Im Wesentlichen bestimmt das Recht diese Grenze", sagt der Jurist. Dazu erlassene Gesetze und ihre Auslegung durch die Rechtsprechung seien aber umstritten. Ohnehin lasse sich nicht jeglicher anstößige Gebrauch der Freiheit verbieten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Jürgen Schmude referiert zum Thema Freiheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.