| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Kanalsanierung im Süden Neukirchens schreitet voran

Neukirchen-Vluyn. Die Arbeiten zur Erneuerung der Kanäle im Bereich der Max-von-Schenkendorf-Straße südlich des Bendschenwegs in Neukirchen sind abgeschlossen. Ab heute werden die Sanierungsarbeiten im Bereich ab der Einfahrt zum Netto-Markt bis in etwa zur Höhe des Geschäfts Blumen Hausmann fortgesetzt, teilte die Stadtverwaltung mit. Hierfür ist eine Sperrung der Max-von-Schenkendorf-Straße in beide Fahrtrichtungen notwendig.

Eine entsprechende Umleitung über den Bendschenweg und die Krefelder Straße wird eingerichtet. Die Zufahrt zum Netto-Markt ist jederzeit gewährleistet.

Das Tiefbau- und Grünflächenamt, das baubegleitende Ingenieurbüro sowie das ausführende Bauunternehmen sind bestrebt, die Baumaßnahme zügig umzusetzen. Die Fertigstellung in Abhängigkeit von der Witterung ist für Februar 2017 geplant.

Die Stadt Neukirchen-Vluyn weist zudem vorsorglich darauf hin, dass die Müllabfuhr während der Bauzeit in jedem Fall sichergestellt ist.

Anlieger werden daher gebeten, die Mülltonnen einen Tag vor dem eigentlichen Abfuhrtag an die Straße zu stellen, so dass die Mitarbeiter der Baufirma die abgestellten Behälter gegebenenfalls zur Abholung an einen Sammelplatz bringen können.

Nach der Entleerung werden die Müllgefäße selbstverständlich wieder zu den entsprechenden Grundstücken gebracht.

Fragen zur Abfallentsorgung beantwortet die Stadt telefonisch unter 02845 - 391 144 (Fr. Walter / Hr.Schütz).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Kanalsanierung im Süden Neukirchens schreitet voran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.