| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Landrat genehmigt den Haushalt der Stadt für 2016

Neukirchen-Vluyn. Bereits gestern und damit mehr als vier Monate früher als im Vorjahr hat der Landrat den Haushalt der Stadt sowie das Haushaltssicherungskonzept genehmigt. Das teilte die Stadt gestern mit. Möglich geworden sei dies durch das vorgezogene Haushaltsaufstellungsverfahren von Rat und Verwaltung. Der Rat der Stadt hatte den Haushalt für 2016 sowie die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes, das einen ausgeglichenen Haushalt der Stadt bis zum Jahr 2024 vorsieht, am 16. Dezember 2014 beschlossen.

Die frühe Genehmigung sei eine erfreuliche Nachricht für die Stadtverwaltung. "Erst nach Genehmigung des Haushalts können viele wichtige Maßnahmen in Angriff genommen werden", sagte Bürgermeister Harald Lenßen. "Daher ist das schnelle Vorgehen eine gute Entwicklung für unsere Arbeit. Die Genehmigung zeigt, dass man auch in Wesel von unserem eingeschlagenen Weg der Haushaltskonsolidierung überzeugt ist."

Das Haushaltssicherungskonzept sichere die Handlungsfähigkeit der Stadt auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Haushalt. "Die Genehmigung des Haushalts darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Weiterreichen von Aufgaben und Kosten durch Bund und Land ohne angemessene finanzielle Unterstützung nicht wie bisher weitergehen kann", sagte Lenßen. "Nur bei entsprechender finanzieller Gegenleistung können die Städte und Kommunen langfristig handlungsfähig bleiben."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Landrat genehmigt den Haushalt der Stadt für 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.