| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Martin Ellrodt gewinnt die Goldene Spindel

Neukirchen-Vluyn. Drachen, Prinzessinnen und romantische Liebesgeschichten - Neukirchen-Vluyn stand am Wochenende ganz im Zeichen des Märchenfestivals. Besonders ins Herz der Zuschauer erzählt hat sich diese Mal Martin Ellrodt (Mitte) aus Nürnberg.

Der fränkische Erzähler bekam bei der Abstimmung der Besucher die meisten Stimmen und ist nun Träger der "Goldenen Spindel". Dieser "Oscar der Märchenwelt" ist in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen worden und mit 1000 Euro dotiert. Wegen einer Unwetterwarnung drohte die Preisverleihung kurzzeitig sogar zu platzen, am Ende freute sich der Gewinner dann aber doch über die Trophäe,die vom Vorsitzenden der Bürgerstiftung Neukirchen-Vluyn (rechts) und Festival-Initiator Joachim Bürger am Sonntagabend überreicht wurde.

 

(cbr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Martin Ellrodt gewinnt die Goldene Spindel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.