| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Mozart-Requiem mit Chor und Orchester in Kirche

Neukirchen-Vluyn. Mit seiner letzten Komposition, dem Requiem, schuf Wolfgang Amadeus Mozart eines seiner bekanntesten und beliebtesten Kompositionen. "Um diese meisterhafte Totenmesse ranken sich zahlreiche Legenden und Mythen", sagt Hans-Hermann Buyken. Unter seiner Leitung wird das Mozart-Requiem am Sonntag, 15. November, in der Katholischen St.-Quirinus-Kirche an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Neukirchen-Vluyn auf alten Instrumenten im Kammerton der Mozartzeit aufgeführt. Beginn ist um 17 Uhr.

Das Konzert wird eröffnet mit einer selten zu hörenden Motette von Johann Christoph Friedrich Bach, gefolgt von Mozarts Adagio und Fuge c-Moll. Als Vokalsolisten wirken mit: Theresa Nelles (Sopran), Charlotte Quadt (Alt), Wolfgang Klose (Tenor) und Christian Walter (Bass). Die musikalischen Hauptakteure aber sind der Chor Collegium vocale der SELK und das Cölner Barockorchester.

Eintrittskarten für 18 Euro (Schüler und Studenten zahlen 10 Euro) gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf im Pfarrbüro St. Quirinus an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 38, Telefon 02845 4310. Weitere Vorverkaufsstellen: Neukirchener Buchhandlung, Buchhandlung Giesen-Handick und die Kamp-Lintforter Buchhandlung am Rathaus. Weitere Infos: www.collegiumvocale-selk.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Mozart-Requiem mit Chor und Orchester in Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.