| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn

Zum zweiten Mal lassen die Veranstalter am Vorabend des Erntedankfests das Dorf rocken: VillageRock heißt das Festival, bei dem schon vor zwei Jahren jungen, unbekannten Bands die Gelegenheit geboten wurde, auf einer Bühne mit professioneller technischer Ausstattung vor Publikum aufzutreten. Stadtmarketing, Kreis Wesel, das Jugendzentrum Klingerhuf und der CVJM sorgen am Freitag, 18. September, für eine Neuauflage von VillageRock.

30 Nachwuchsbands hatten sich nach einem Aufruf im Juni beworben. Chris Koch vom Jugendzentrum Klingerhuf hat fünf Gruppen ausgesucht, die ab 16 Uhr am Freitag zu hören sind. Neben The Second Try, Wild Impact, Get Scarlet und Crash Down spielt Unique, eine Schulband vom Berufskolleg für Technik in Moers. "Man merkt, dass die das mit Herzblut machen", sagt Koch über Unique. Speziell auf seinen Wunsch hin werde Unique neben Coversongs einen selbst komponierten Song nach Neukirchen-Vluyn mitbringen.

Der Abend bei VillageRock (20 bis 24 Uhr) gehört bekannteren Bands, die sich in der Region schon einen Namen gemacht haben: Socks of the Day Before, Flash Forward, sowie zum Abschluss Was wenns regnet aus Moers mit, so Koch, "Deutschrock auf allerhöchstem Niveau - der Hammer."

Der CVJM-Vorsitzende Fabian Neuhaus moderiert das Festival, für Gegrilltes sorgt das Jugendzentrum Klingerhuf, die Kehlen müssen dank eines Getränkestands des Heimat- und Verkehrsvereins nicht trocken bleiben. Beste Voraussetzungen für ein Rock-Event. "Sollte das VillageRock 2015 ein ähnlicher Erfolg werden wie die Premiere 2013, können wir uns durchaus vorstellen, die veranstaltung vor dem Erntedankfest alle zwei Jahre anzusetzen", stellt Frank Grusen vom Stadtmarketing in Aussicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.