| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Neukirchen-Vluyn macht mit beim "Stadtradeln"

Neukirchen-Vluyn. Der europaweite Wettbewerb propagiert das Fahrrad.

Die Stadt Neukirchen-Vluyn wird gemeinsam mit den Kommunen Alpen, Hamminkeln, Rheinberg und Xanten am Projekt "Stadtradeln" teilnehmen. Alle genannten Städte und Gemeinden gehören dem Klimabündnis des Kreises Wesel an. "Stadtradeln" ist eine Aktion des europäischen Klimabündnisses, dem 1700 Kommunen angehören, darunter 483 aus Deutschland. 425 deutsche Kommunen haben sich für das "Stadtradeln" bereits angemeldet. Es handelt sich um einen Wettbewerb, der für die Nutzung des Rades im Alltag wirbt. Die Aktion läuft von Mai bis September, jede Kommune hat drei Wochen, in denen die gefahrenen Kilometer der Teilnehmer erfasst werden. Geradelt wird in Teams. Ein Team besteht aus mindestens zwei Personen. Die Stadt wird ein offenes Team stellen, bei dem sich Bürger einzeln anmelden können. Für die Bewertung gelten drei Kriterien. 1. die Summe aller in der Kommune gefahrenen Kilometer 2. das aktivste Kommunalparlament und 3. die fahrradaktivste Kommune, das heißt Kilometer pro Einwohner (Durchschnittswert).

Die Anmeldung der Kommune übernimmt der Kreis Wesel, anschließend können sich dann die Teilnehmer auf der Webseite "stadtradeln.de/Neukirchen-Vluyn" oder bei der Stadt selber anmelden. Mitmachen dürfen alle Bürger, die in Neukirchen-Vluyn leben oder arbeiten. Zu den gefahrenen Kilometern zählen auch Radtouren am Wochenende oder im Urlaub. Jede Kommune kann einen Stadtradelstar stellen. Der Stadtradelstar vertritt die Kommune in der Öffentlichkeit und verpflichtet sich mit einer Teilnahme auf den gänzlichen Verzicht seines Kraftfahrzeugs für den Stadtradelzeitraum.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Neukirchen-Vluyn macht mit beim "Stadtradeln"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.