| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Okko Herlyn predigt für den Erziehungsverein

Neukirchen-Vluyn. Der Kabarettist ist beim 171. Jahresfest dabei.

"Schutz(t)räume" lautet das Motto des 171. Jahresfestes am Sonntag, 11. September. Zum Ausdruck gebracht werden soll damit, dass der Neukirchener Erziehungsverein in seinen Einrichtungen jungen und alten Menschen vielfältigen Schutz bietet, gleichzeitig aber auch der Wunsch besteht, existierende Sicherheiten noch zu festigen und geschützt zu bleiben.

Die Predigt im Festgottesdienst, der wie immer um 10 Uhr im großen Festzelt an der Heckrathstraße beginnen wird, hält Dr. Okko Herlyn, Pfarrer, ehemaliger Hochschullehrer und nach wie vor aktiver Autor und Kabarettist aus Duisburg. In der Neukirchener Verlagsgesellschaft erschien zuletzt sein Buch "Was ist eigentlich evangelisch?".

Das Berufskolleg wird parallel zum Festgottesdienst eine "Kinderstunde" mit biblischen Geschichten, Spielen und Aktionen anbieten. Anschließend beginnt das traditionelle Straßenfest rund um das Kinderdorf und das Andreas-Bräm-Haus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Okko Herlyn predigt für den Erziehungsverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.