| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Partnerstädte feiern 25 Jahre Freundschaft

Neukirchen-Vluyn. Der Städtepartnerschaftsverein Neukirchen-Vluyn hat die Planung für das Jahr 2016 zusammengestellt. Es steht ein Jubiläum an. Von Stefan Gilsbach

Der Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins Neukirchen-Vluyn hat sich gestern zu einer Sitzung getroffen. Dabei ging es auch um die Termine des laufenden Jahres. Neukirchen-Vluyn hat zwei offizielle Partnerstädte - Mouvaux und Ustron - und pflegt zudem eine Freundschaft mit Buckingham. Mouvaux liegt in Nordfrankreich, nicht weit entfernt von der Metropole Lille. Die Stadt hat 13.200 Einwohner. Ustron liegt im Südwesten von Polen, am Fuß der schlesischen Beskiden. Die Stadt hat 16.000 Einwohner und ist ein beliebter Urlaubsort.

Buckingham schließlich, das seit 2012 mit Neukirchen-Vluyn durch einen Freundschaftsvertrag verbunden ist, hat der englischen Grafschaft Buckinghamshire den Namen gegeben. Der 11.500 Einwohner starke Ort ist britische Partnerstadt von Mouvaux - über diese Gemeinsamkeit entstand auch der Kontakt nach Neukirchen-Vluyn. Ein regelmäßiger Kontakt hat sich beispielsweise zwischen den Schülern des Julius-Stursberg-Gymnasiums und jenen der Royal Latin School Buckingham entwickelt. Noch in diesem Monat, ab dem 24. Februar, gibt es erneut einen Schüleraustausch zwischen den beiden Einrichtungen, der bis zum 1. März dauert.

Junge Menschen an das Thema Städtepartnerschaft heranzuführen ist wichtig, denn die Mitglieder des Vereins machen sich Sorgen um den Nachwuchs. "Das ist ein heikles Thema", sagt der Vorsitzende Franjo Terhart. "In den nächsten Jahren werden mehrere Personen im Vorstand ihre Posten aufgeben." Doch die Nachfolger stehen noch nicht bereit. "Wir suchen auch jemanden, der sich speziell um den Austausch mit unseren Freunden in Polen kümmert."

Trotz dieser Herausforderungen haben die Mitglieder erneut ein umfangreiches Programm vorbereitet. So soll es vom 4. bis 6. März einen touristischen Besuch in der Region Nord-Pas de Calais geben (richtig, das ist die Gegend aus dem Film "Willkommen bei den Sch'tis"). Ebenfalls in Mouvaux ist am 22. April ein "Salon des artistes" geplant, an dem auch Künstler aus Neukirchen-Vluyn teilnehmen sollen. Für den Juni dann ist ein Internationales Jugendforum in Neukirchen-Vluyn geplant, an dem Jugendliche aus Ustron, Mouvaux und Buckingham teilnehmen können. Dabei geht es um ein sehr aktuelles Thema: die Flüchtlingsproblematik in Europa.

Gäste aus Frankreich haben sich für den Donkenlauf am 11. Juni angekündigt. Im August findet wieder das Erntedankfest in Ustron statt, bei dem die deutschen Besucher mit mehreren Aktionen beteiligt sind, unter anderem mit einer Fotoausstellung zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft und einer Präsentation zur Altenarbeit in Neukirchen-Vluyn. Höhepunkte sind natürlich der Jahrmarkt und der Umzug. Ende August reisen Sportler aus Neukirchen-Vluyn zum internationalen Tennisturnier in Mouvaux. Die französischen Freunde sind dann auch im September mit einem Stand beim Erntedankfest in Neukirchen vertreten. Am 8. und 9. Oktober wird dann die 25-jährige Städtepartnerschaft in Neukirchen-Vluyn mit Beteiligung von Gruppen aus Ustron und Mouvaux gefeiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Partnerstädte feiern 25 Jahre Freundschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.