| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Ranzenbörse - das Richtige für den Rücken

Neukirchen-Vluyn: Ranzenbörse - das Richtige für den Rücken
Welcher Ranzen sitzt gut und passt zur Größe des Kindes? Darüber können sich Eltern und Kinder am Samstag beraten lassen. FOTO: Klaus Dieker
Neukirchen-Vluyn. Zum mittlerweile 13. Mal findet die beliebte Veranstaltung am kommenden Samstag im Sport- und Freizeitpark Klingerhuf statt. Der Trend geht mittlerweile zu ausgeklügelten Modellen. Von Sabine Hannemann

Ein fester Termin im Januar ist die Ranzenbörse, die das Fachgeschäft Giesen-Handick und andere Unternehmen im Neukirchener Sport- und Freizeitpark Klingerhuf anbieten. Das Motto für angehende i-Dötzchen und ihre Familien lautet wieder: "Auf den Rücken, fertig los!" Am Samstag, 16. Januar, 9 bis 16 Uhr, können verschiedenste Tornistermodelle auf Herz und Nieren geprüft werden.

"Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, dass die Einschulung zu einem der wichtigsten Meilensteine in der Familie gehört. Eltern und Verwandte wollten ihre Kleinen dabei bestens unterstützen", sagt Geschäftsführer Frank Neumann.

Die Wahl des richtigen Schulranzens ist der erste Schritt in Richtung "Ernst des Lebens". Leicht, bequem, rückengerecht, schön und nicht zu teuer, so sollte der Tornister sein. "Die Flut an Informationen allerdings überfordert die Eltern oft", weiß Neumann. Antworten bietet daher die Neukirchen-Vluyner Ranzenbörse. Geschulte und fachkundige Mitarbeiter des Ranzenfachmannes Neumann und Ergotherapeuten helfen bei der Wahl des richtigen Ranzens.

"Die Beratung dauert bei uns so lange, bis das beste Modell gefunden ist", so Neumann. Ob der Schulranzen auch wirklich passt und aus gesundheitlicher Sicht empfehlenswert ist, lässt sich nur durch Ausprobieren auf dem Ranzenparcours herausfinden. Experten überprüfen dabei den Sitz nach ergotherapeutischen Kriterien. Mit von der Partie sind wieder die Praxen Kornelia Hewel und Katja van Kommer. Die Auswahl hochwertiger Markenschulranzen und Zubehör ist erneut breit aufgestellt und bietet limitierte Exklusivmodell, neue Modelle sowie mit Vorjahresmodellen so genannte Schnapper. Hunderte von attraktiven Modellen stehen zur Auswahl, darunter auch Neuheiten bekannter Markenhersteller und tolle Ranzenkonzepte wie "Ergobag".

Im Trend liegen mittlerweile ausgeklügelte Modelle, die sich an professionellen Wanderrucksäcken orientieren und viel Tragekomfort bieten. Neumann: "Wichtige Entscheidungskriterien sind das Verhältnis des Ranzens zur Körpergröße, sein Gewicht und die Passform. Der Wunsch nach Beratung ist daher riesig. Dass wir die Neukirchen-Vluyner Ranzenbörse nun zum 13. Mal durchführen, zeigt, dass wir mit unserem Konzept genau richtig liegen."

Auch mit dem Rahmenprogramm macht die Ranzenbörse fit für die Schule. Für gute Sicht in der Schule sorgt IGA Optic Basso und bietet einen Sehtest an, die Ernährungsberatung Dilkrath mixt den Kindern ein Power-Müsli.

Die Volksbank Niederrhein bietet das Glücksrad und ein Fotoshooting mit dem Hund Sam. Wer möchte, lässt sich einfach bunt nach Motiven seines Lieblingsranzens schminken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Ranzenbörse - das Richtige für den Rücken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.