| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Reuige jugendliche Diebe stellen sich der Polizei

Neukirchen-Vluyn. Das schlechte Gewissen scheint zwei Jungen aus Neukirchen-Vluyn am Mittwoch zur Polizei getrieben zu haben. Das Duo, 13 und 15 Jahre alt, gestand den Beamten, einen anderen Jungen, der auf einem schwarzen Fahrrad an ihnen vorbeigefahren war, angehalten und ihm Schlägen angedroht zu haben. Dann stahl der 15-Jährige dem Radfahrer ein Kabelschloss vom Gepäckträger. Der Vorfall hatte sich bereits am Dienstag nach Ostern (29. März) gegen 15 Uhr am Neukirchener Ring / Lindenstraße in Höhe des dortigen Kindergartens ereignet. Der Radfahrer war zwölf bis 13 Jahre alt, er fuhr nach dem Diebstahl in Richtung Gartenstraße davon.

Die Kripo in Neukirchen-Vluyn sucht nun den Jungen mit dem Fahrrad sowie weitere Zeugen, die Angaben machen können oder die die Tat beobachtet haben. Darüber hinaus hat die Kripo ein Foto des sichergestellten schwarz-blauen Kabelschlosses und fragt: Wer vermisst ein solches Schloss oder kann Hinweise auf den Besitzer geben?

Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, 02845 9334-0.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Reuige jugendliche Diebe stellen sich der Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.