| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Rosenmontag: So ziehen die Jecken

Neukirchen-Vluyn: Rosenmontag: So ziehen die Jecken
Gut aufgelegte Zuschauer am Rathaus während des Zuges im Jahr 2017. FOTO: kdi
Neukirchen-Vluyn. Autofahrer müssen sich während der Veranstaltung auf Halteverbote und Sperrungen einstellen.

Der Rosenmontagszug in Neukirchen-Vluyn am 12. Februar verläuft auf folgender Wegstrecke: Aufstellung des Zuges ist ab 11 Uhr auf dem Neukirchener Ring, der Zug setzt sich um 13.11 Uhr in Bewegung. Diese Wegstrecke wird er nehmen: Poststraße, Grevenstraße, Mozartstraße, Jahnstraße, Nordstraße, Mittelstraße, Hans-Böckler-Straße (Rathaus), Ernst-Moritz-Arndt-Straße, Max-von-Schenkendorf-Straße, Bendschenweg, Hartfeldstraße, Vluyner Südring, Niederrheinallee (Richtung Kulturhalle). Am Springenweg löst sich der Zug dann gegen 17 Uhr auf. Wegen der Auflösung des Zuges im Vluyner Ortskern wird dieser ab 14 bis 18 Uhr gesperrt.

Um eine Behinderung des Karnevalszuges zu vermeiden, werden auf folgenden Straßen Halteverbote eingerichtet: Poststraße, Grevenstraße, Mozartstraße, Jahnstraße, Nordstraße, Mittelstraße, Hans-Böckler-Straße, Ernst-Moritz-Arndt-Straße, Max-von-Schenkendorf-Straße, Bendschenweg, Hartfeldstraße, Vluyner Südring, Kreisverkehr Niederrheinallee (Richtung Kulturhalle) bis Springenweg. Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass es zu Verkehrsbehinderungen kommen kann und bittet die Anwohner um Verständnis.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Rosenmontag: So ziehen die Jecken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.