| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Schadstoffmobil ist unterwegs durch Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn. Am Samstag, 14. Mai, ist es wieder soweit: Altöl, lösemittelhaltigen Farb- und Lackreste, alte Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen, Batterien, Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel sowie Medikamente können am Schadstoffmobil in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Wandfarben auf Wasserbasis zählen nicht zu den gefährlichen Abfällen. Sie können getrocknet und dann über die Restmülltonne entsorgt werden. Die leeren Farbeimer finden im gelben Sack oder in der gelben Tonne ihren Platz.

Die Umweltstation wird morgen von acht bis 13 Uhr am Parkplatz Klingerhuf in Neukirchen geöffnet sein. Die Standorte des Umweltbrummis wechseln: Von acht bis 8.30 steht er am Parkplatz gegenüber des Gülixweges in Rayen, von neun bis 9.30 Uhr in der Hochkamerstraße/Ecke Vinnmannsweg, von 10.15 bis 10.45 Uhr am Platz am Museum in Vluyn, von 11.15 bis 11.45 Uhr an der Teersteegenschule 2 am Parkplatz Wiesfurthstraße, von 12.45 bis 13.15 Uhr am Petershof in der Glogauer Straße, 13.45 bis 14.15 Uhr an der Leibnitzstraße gegenüber des Kindergartens und von 14.45 bis 15.15 Uhr in Niep am Raiffeisenmarkt.

Am Klingerhuf können zusätzlich elektrische Kleingeräte und Kleinteile aus Metall abgegeben werden.

(jam)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Schadstoffmobil ist unterwegs durch Neukirchen-Vluyn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.