| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Sie haben die Radfahrprüfung mit Bravour bestanden

Neukirchen-Vluyn: Sie haben die Radfahrprüfung mit Bravour bestanden
Die erfolgreichen Fahrradprüflinge mit (hinten) Bürgermeister Harald Lenßen, Monika Pogacic (Sparkasse am Niederrhein) und Polizeihauptkommissar Reinhold Henning. FOTO: Marcus Koopmann
Neukirchen-Vluyn. Bürgermeister Harald Lenßen hat 38 Mädchen und Jungen im Neukirchen-Vluyner Rathaus empfangen. Von Sabine Hannemann

Da staunten die Viertklässler der örtlichen Grundschulen nicht schlecht, als ihnen Harald Lenßen, Bürgermeister von Neukirchen-Vluyn, kurzerhand den Ratssaal zeigte. "Ihr werdet hier für Eure tolle Leistung bei der Radfahrprüfung geehrt", erklärte er den 38 Grundschulkindern, die mit ihrer Schulleitung, Lehrern und Eltern zum Rathaus gekommen waren. Antonius-Schule, Hundertwasser-Schule, Pestalozzi- und Tersteegen-Schule haben sich an der traditionellen Fahrradprüfung für die vierten Klassen zum Ende des Schuljahres beteiligt. Und die habe, so Bürgermeister Lenßen, einiges von den jungen Verkehrsteilnehmern abverlangt. Umso toller die Leistung der 38 Mädchen und Jungen, die Lenßen im Rathaus empfing: Sie haben sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung fehlerfrei gemeistert.

Klar, dass vorher auch geübt wurde, um entsprechende Ergebnisse möglich zu machen. "Die praktische Prüfung habt ihr im öffentlichen Straßenverkehr gemacht und gezeigt, wie gut ihr vorbereitet seid", lobte Bürgermeister Lenßen die Leistung. Er bescheinigte den Mädchen und Jungen auch Umsicht, die Grundvoraussetzung im Straßenverkehr und im Umgang mit Autofahrern, die oftmals gerade junge Verkehrsteilnehmer verkehrt einschätzten.

Beteiligt waren bei der Verkehrsaktion ebenfalls die Eltern der Kinder, die als Streckenposten verteilt, die Radfahrprüfung begleiteten. Nach wie ist die Beteiligung der Schulen in Sachen Verkehrserziehung als sehr gut zu bezeichnen. Insgesamt über 180 junge Verkehrsteilnehmer stellten sich dieser Herausforderung, um Erlerntes unter Prüfungsbedingungen unter Beweis zu stellen. "Ihr seid die Besten und habt uns gezeigt, wie fit ihr im Straßenverkehr seid", sagte anerkennend Reinhold Henning, Chef der örtlichen Polizei. Das Rüstzeug für unfallfreies Fahren sei erfolgreich vermittelt worden. Kooperationspartnern dieser Aktion ist neben der Polizeibehörde auch die Sparkasse am Niederrhein, die zu den Urkunden für ein weiteres Präsent sorgte. Jedes Kind erhielt von Monika Pogacic, Mitarbeiterin der Sparkasse, ein spannendes Buch für die Ferien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Sie haben die Radfahrprüfung mit Bravour bestanden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.