| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
So werden 24 Tage des Wartens versüßt

Neukirchen-Vluyn: So werden 24 Tage des Wartens versüßt
FOTO: Stadtmarketing
Neukirchen-Vluyn. Das Adventshäuschen steht wegen der Bauarbeiten auf der Hochstraße diesmal auf dem Denkmalplatz. Doch ansonsten bietet der "Adventskalender Neukirchen" die gewohnte interessante Mischung von Veranstaltungen. Von Stefan Gilsbach

Einen Monat dauert es noch bis zum Heiligen Abend, und bis dahin wird sich im Ortskern von Neukirchen viel tun. Und damit sind nicht nur die Weihnachtseinkäufe gemeint. Seit Jahren lockt der "Adventskalender Neukirchen" die Besucher an, eine Reihe von Veranstaltungen, die viele Organisationen und Initiativen zu einem interessanten Programm verwebt haben, das vom 1. bis 24. Dezember immer neue Anregungen geben wird. Was genau wo und wann stattfinden wird, finden die Interessierten in den Fensterchen des "Adventshäuschens", das in den vergangenen Jahren am Missionshof, vor der Stadtbücherei stand, in diesem Jahr aber wegen der Bauarbeiten auf der Hochstraße verlegt werden muss. Das Häuschen steht nun am Denkmalplatz vor der Neukirchener Buchhandlung. Dort steigt am Sonntag, 17. Dezember, um 17 Uhr auch die beliebeste Veranstaltung dieser Reihe, die "Besinnliche Stunde". Das ist eine schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest, mit Glühwein und Stockbrot, mit einer Lesung von Pfarrer Frank Hartmann und natürlich mit dem Fackelzug der Kinder durch den Ortskern.

Hier alles aufzuzählen, was sich hinter den Fensterchen verbirgt, ist nicht möglich, aber einige Veranstaltungen seien genannt. So findet am Freitag, 8. Dezember, um 18.30 Uhr, eine Stadtführung mit Posaunenchor statt (Treffpunkt an der Dorfkirche). Die Teilnahme kostet acht Euro. Wer dabei sein möchte, melde sich beim Stadtmarketing unter Telefon 02845 391 230 oder per E-Mail stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de.

Ohne Bachs Weihnachtsoratorium ist für viele Musikfreunde der Advent kein Advent. Auch sie müssen auf diese herrliche Musik nicht verzichten, denn das Werk wird am Samstag, 9. Dezember, um 18 Uhr in der Dorfkirche, Hochstraße 13, aufgeführt. Der Eintritt kostet 18 Euro, der Kartenvorverkauf läuft über die Neukirchener Buchhandlung und die Buchhandlung Giesen-Handick. Auch im Advent gibt es eine Nachtwächterführung durch die Innenstadt. Sie beginnt am Freitag, 15. Dezember, um 18.30 Uhr, Treffpunkt der Teilnehmer ist an der Dorfkirche. Die Teilnahme kostet acht Euro, was die Anmeldung betrifft, siehe oben bei der Führung mit Posaunenchor. Die Christusgemeinde lädt für Mittwoch, 20. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem Abend mit besinnlichen Texten, geistlichen Liedern, Adventsgedanken und einer besonderen Tasse Tee ein, das Ganze unter dem Motto "Es begab sich aber zu der Zeit". Ort ist das Gemeindezentrum an der Gartenstraße 13.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: So werden 24 Tage des Wartens versüßt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.