| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Spiele ohne Grenzen zum Vereinsfest

Neukirchen-Vluyn: Spiele ohne Grenzen zum Vereinsfest
Gar nicht so einfach: Geschicklichkeit ist beim Drei-Bein-Lauf und einem Schubkarrenrennen durch einen Hindernisparcours gefragt. Über 60-Jährige nehmen an einem Skatturnier teil. FOTO: Juckenack
Neukirchen-Vluyn. Zu der großen Veranstaltung im Sport- und Freizeitzentrum Klingerhuf veranstaltet der Lions-Club einen Sport-, Geschicklichkeits- und Wissens-Wettbewerb. Der Spaß soll dabei im Vordergrund stehen.

Der Lions Club Neukirchen-Vluyn veranstaltet am Samstag, 20. August, gemeinsam mit dem Stadtsportverband ein neues Sport-, Geschicklichkeits- und Wissensevent. Auf dem Gelände und in den Räumen des Sport- und Freizeitparks Klingerhuf treffen Sportvereine, Verbände und Zusammenschlüsse aufeinander. Fünf Teams mit je zwei Teilnehmern in verschiedenen Altersstufen treten gegeneinander an.

Mit dabei sind zum Beispiel die Li-Flüs (Lions und Flüchtlinge) und die Dongoiden. Die Teams müssen sich dabei in einer Sport- und einer Geschicklichkeitsdisziplin beweisen. Zu den Sportdisziplinen gehören Fuß- und Korbball, Staffellauf sowie Badminton. Wer über 60 Jahre alt ist, nimmt statt an einer Sportdisziplin an einem Skatturnier teil. Geschicklichkeit ist gefragt beim Drei-Bein-Lauf, zu den Disziplinen in diesem Bereich zählt es außerdem, den Partner in einer Schubkarre durch einen Hindernisparcours zu fahren, einen Partner mit verbundenen Augen durch einen Hindernisparcours zu führen, Riesenmikado zu spielen und einen Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours zu bewältigen. Außerdem müssen sich alle Teilnehmer einem altersspezifischen schriftlichen Wissenstest unterziehen. Dabei geht es vor allem um aktuelle Fragen aus Sport, Film/Musik, Lokales sowie um ein paar knifflige Denksportaufgaben. Die Ergebnisse bleiben anonym. Blamieren können sich die Teilnehmer also nicht.

FOTO: Constanze Juckenack

Um Interessenten, die keinem Verein angehören oder die keine komplette Mannschaft zusammenbekommen, die Teilnahme zu ermöglichen, können sich auch Zweier-, Vierer-, Sechser- und Achter-Teams sowie Einzelpersonen bei den Veranstaltern melden.

Beim Fest der Vereine geht es nicht nur um Sport. Spaß und die Freude am sportlichen Miteinander sollen im Vordergrund stehen. Auf die Gewinner warten attraktive Preise. Während des gesamten Tages gibt es vielfältige Angebote an Speisen und Getränken innerhalb und außerhalb der Räume des Klingerhufs. Den Abschluss des Tages bildet eine Sportlerparty mit "DJ Dennis". Hierzu sind alle eingeladen, die mitfeiern möchten.

FOTO: Constanze Juckenack

Der Eintritt kostet sieben Euro, die aktiven Teilnehmer haben freien Eintritt. Der Erlös dieses Events kommt der Kinder- und Jugendarbeit in Neukirchen-Vluyn zu Gute. Anmelden und informieren kann man sich mit einer Nachfrage per E-Mail: fdv-nv@gmx.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Spiele ohne Grenzen zum Vereinsfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.