| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn/Essen
Syrische Schneider zeigen ihr Können bei "Zic'nZaC"

Neukirchen-Vluyn/Essen. Die Grafschafter Diakonie und die von Joachim Bürger gegründete Näh-Akademie laden dazu ein.

Aus Aleppo in Syrien - der Hochburg des syrischen Schneiderhandwerks - sind mit der Flüchtlingswelle der vergangenen 18 Monate hochtalentierte, kreative Schneider geflüchtet, um in Deutschland einen Neuanfang zu wagen. Diesen syrischen Immigranten hilft mit sehr viel ehrenamtlichem und hauptamtlichem Engagement die Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers.

In Zusammenarbeit mit der "Näh-Akademie" von ZiC'nZaC in Essen, die der Neukirchen-Vluyner Marketingfachmann und Unternehmer Joachim Bürger gegründet hat, werden am Wochenende acht der besten Schneidermeister aus Aleppo interessierten Besuchern einen Blick über die Schulter gewähren. Die Profis von Nadel und Faden werden dabei aus Kleiderspenden der Grafschafter Diakonie im Sinne von Upcycling überraschend schöne neue Dinge live auf der Nähmaschine zaubern.

"Jeder darf zuschauen und sich selbst ein Bild davon machen, wie viel Talent unsere Neubürger nach Deutschland gebracht haben. Besonders für alle, die neu mit dem populär gewordenen Hobby Nähen begonnen haben, ist der Blick auf die Profi-Arbeiten eine Fundgrube für das eigene kreative Schaffen", teilt das Unternehmen "ZiC'nZaC" mit. "Da werden aus alten Jeans modische Schultertaschen. Aus abgelegten Rüschenblusen hoch-modische Disco-Outfits. Aus blumigen Tischdecken charmante Strandkleider." Für zusätzlichen Trend-Input sorgt die Textildesignerin und selbständige Geschäftsfrau Ruth Braun aus Moers, die mit ihren eigenen Kreationen mitten in der Szene, ganz nah am modischen Geschehen in Deutschland steht.

Die Meisterschneider aus Aleppo starten mit dem Upcycling am Samstag wie am Sonntag zur Ladenöffnungszeit um 10 Uhr. Genäht wird dann jeweils bis 17 Uhr. Das Café Nahtlos bei ZiC'nZaC hat an beiden Tagen durchgehend geöffnet und lädt zum Verweilen und zum kreativen Gedankenaustausch ein. Die fertigen Exponate werden danach noch einige Wochen im Essener ZiC'nZaC-Store in einer Ausstellung zu bewundern sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn/Essen: Syrische Schneider zeigen ihr Können bei "Zic'nZaC"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.