| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Verein bringt Projekte für Flüchtlinge auf den Weg

Neukirchen-Vluyn. Die Mitglieder der "Direkten Flüchtlingshilfe" haben mit ihren Spenden viel möglich gemacht. Von Sabine Hannemann

Glückliche Gesichter auf dem angegliederten Sportplatz des CJD-Geländes an der Wiesfurthstraße. Die Mitglieder des Vereins Direkte Flüchtlingshilfe Neukirchen-Vluyn sorgten mit ihren Spenden dafür. Drei Projekte fanden ihren Weg. 1500 Euro setzte der Verein mit anderen Sponsoren in Materialien um.

"Leider ist die Zahl der Empfänger begrenzt", sagt Klaus Bittmann vom Verein Direkte Flüchtlingshilfe. Bedacht wurden zunächst Kinder und Jugendliche. So beispielsweise Schulkinder, die über das Fachgeschäft Giesen-Handick mit Schulranzen und Sporttaschen ausgestattet wurden. "Wir haben bei den Herstellern günstige Konditionen bekommen und auch selbst noch zwei Ranzen gespendet", sagt Geschäftsführer Frank Neumann. Weitere 500 Euro sollen in die Anschaffung eines Spielgerätes fließen, das draußen aufgebaut werden soll. "Gedacht ist an eine Rutsche, eine Schaukel oder ein Kinderspielhaus", sagt Bittmann. Er hofft noch auf weitere Spendengelder, denn gerade für das Spielgerät sei die Summe nicht ausreichend.

Auch die Fußball spielende Jugend der Asylsuchenden wurde bedacht. 17 Fußballer erhielten das entsprechende Outfit. Marc Wehmeier vom SV Neukirchen engagiert sich für eine Integration über den Sport. "Uns macht es einfach sehr viel Freude, diesen Menschen zu helfen", sagt Bittmann. Seine kleine Ansprache in deutscher Sprache lässt er ins Arabische und ins Persisch-Iranische, Farsi, übersetzen.

Unter den Helfern ist auch Eberhard Lux, der in Kooperation mit dem Neuen Evangelischen Forum im Kirchenkreis Moers einen Sprachkurs auf die Beine gestellt hat. "Das Erlernen der deutschen Sprache ist Voraussetzung. Wir wissen kaum, wer welche Sprache spricht, und wer lesen und schreiben kann", sagt Lux. Daher nützten Aushänge mit wichtigen Infos in den CJD-Gebäuden generell wenig. 2000 Euro hat er für einen 100-stündigen Deutschkurs zur Verfügung gestellt. "Wir haben noch Plätze frei", sagt er.

Derzeit leben in Neukirchen-Vluyn rund 450 Flüchtlinge. Der Verein hilft, wo sie Unterstützung im Alltag brauchen. Der gemeinnützige Verein kann Spendenquittungen ausstellen.

www.nvhilft.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Verein bringt Projekte für Flüchtlinge auf den Weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.