| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Vluyner Platz wird deutlich teurer

Neukirchen-Vluyn. Bauausschuss debattiert am Montag über Mehrkosten von rund 300.000 Euro.

Die Neugestaltung des Vluyner Platzes ist um rund 300.000 Euro teurer geworden als geplant - über diese Tatsache werden die Mitglieder des Bauausschusses in der Sitzung am kommenden Montag diskutieren. Die Stadt teilt in der Vorlage mit: "Die tatsächlichen Baukosten haben sich gegenüber den ersten Kostenschätzungen [...] wesentlich erhöht." Ursprünglich war eine Summe von rund 640.000 Euro genannt worden.

Warum die Maßnahme teurer geworden ist, dazu gibt die Vorlage bereits in einigen Punkten Aufschluss. "Durch den Ausbaubeschluss der umgesetzten Variante mit anthrazitfarbener Orientierungsfläche und der Pflanzung von Spalierbäumen kam es unter anderem zu deutlichen Mehrkosten", heißt es dort. Es wurden statt fünf Bäumen letztlich 14 Spalierbäume gepflanzt, insgesamt kostete dies 90. 000 Euro. Eine Neuverlegung von Versorgungsleitungen war nötig - weitere 57.000 Euro. Die Kosten für die Herstellung der Versorgungspoller für den Marktbetrieb wurden um 47.000 Euro überschritten, die ursprünglich vorgesehenen Poller erwiesen sich als ungeeignet. Diese und andere Kostenerhöhungen führen unterm Strich zu Gesamtkosten von voraussichtlich 950.000 Euro für die gesamte Umgestaltung des Vluyner Platzes.

Wie Stadtsprecher Frank Grusen erklärt, wird sich die Verwaltung in der kommenden Sitzung zu dem Thema äußern. Laut der Sitzungsvorlage soll die Personallage im Rathaus eine der Ursachen sein, genauer gesagt "die seinerzeitige Personalfluktuation im technischen Dezernat und in der Amtsleitung des Tiefbauamtes".

(s-g)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Vluyner Platz wird deutlich teurer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.