| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Volker Pispers wettert gegen alle

Neukirchen-Vluyn: Volker Pispers wettert gegen alle
FOTO: Moll, Jürgen
Neukirchen-Vluyn. Volker Pispers liebt den schwarzen Humor, den er während seines Anglistikstudiums in England kennenlernte. Immer wieder baut er in sein aktuelles Programm "Bis neulich" gesellschaftliche Themen ein, so auch am Donnerstagabend in der Neukirchen-Vluyner Kulturhalle. Von Peter Gottschlich

Mit diesem Programm ist der gebürtige Rheydter seit 13 Jahren unterwegs, genauso lange wie er mit seinen wöchentlichen Glossen auf WDR 2 zu hören war, die er seit diesem Sommer nicht mehr produziert. Das 57-jährige Energiebündel schimpft gegen alles, vor allem gegen Kapitalismus, Amerika und Herrschende. "Der Kapitalismus ist die neue Religion", verkündet er. Die Menschen glaubten an Wachstum und Beschäftigung.

Dabei spinnt er die Gedanken des Kapitalismus weiter, um zu zeigen, wie für ihn dieses System auf die Katastrophe zusteuert. Er nimmt die Statistiken auseinander, die die deutsche Volkswirtschaft beschreiben, zum Beispiel die Arbeitslosenzahl. Sie sei in Wirklichkeit viel höher, behauptet er, wobei Volkswirte seine Zahlen genauso wenig ernst nehmen wie er ihre.

Er lässt kein gutes Haar an Amerika. "NSA - Nikolaus sieht alles", spielt er mit den Worten, um zum Beispiel amerikanische Datenspionage in Europa zu kritisieren. Schließlich gehören Wortespiele zu dem Metier, das von dem verbalen Wadenbeißer beherrscht wird. So vergleicht er den Erfolg von Bayern München mit Angela Merkel. "Beide sind unbesiegbar, nur Bayern mit Pep", analysiert Volker Pispers im Laufe der ersten Halbzeit. Auch von den anderen etablierten Parteien hält er nichts. Grüne, FDP hätten längst mit den Regierungsparteien eine Einheitspartei gebildet. Dabei würden sie von den Reichen unterstützt, um den Kapitalismus zu erhalten. 450 Besucher verteilten ihren Applaus stärker in der Hälfte vor der Pause, in der sie öfter lachten, wenn auch meist verhalten. Die zweite Hälfte, die nach zweieinhalb Stunden Spielzeit endete, hatte Überlängen. Diese werden allerdings von Pispers-Fans, die am Donnerstag die Mehrheit in der Kulturhalle hatte, ausgehalten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Volker Pispers wettert gegen alle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.