| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Würdigung des Theologen Jürgen Moltmann

Neukirchen-Vluyn. Die Neukirchener Verlagsgesellschaft bringt einen Querschnitt durch das Werk des großen Gelehrten.

Ein besonderes Geschenk hat jetzt der bekannte evangelische Theologe Jürgen Moltmann zu seinem 90. Geburtstag erhalten, den er jüngst an seinem Wohnort Tübingen feierte. Ekkehard Starke, Lektor der Neukirchener Verlagsgesellschaft, überreichte ihm das gerade in Neukirchen-Vluyn erschienene Buch "Hoffen und Denken - Beiträge zur Zukunft der Theologie", dessen Texte ein repräsentativer Querschnitt durch das Werk des international renommierten Theologen sind.

Im ersten Teil geht es um die ökologische "Wende" der Theologie. Was kann sie für eine gute Zukunft der Erde und das Überleben der Menschheit beitragen? Der zweite Teil enthält Essays über grundsätzliche Themen der Theologie, so etwa "Hoffen und Denken" oder "Der dreieinige Gott". Im dritten Teil porträtiert Jürgen Moltmann eine Auswahl von Zeitgenossen (unter anderem Karl Barth, Dietrich Bonhoeffer, Ernst Bloch, Wolfhart Pannenberg, Helmut Gollwitzer und Dorothee Sölle).

Der Band bietet eine spannende Auswahl von teilweise noch unveröffentlichten Texten des Autors. Jürgen Moltmann ist einer der der bedeutendsten Theologen unserer Zeit. Zahlreiche Veröffentlichungen, Lehrtätigkeiten und Vortragsreisen begründen seine nationale wie internationale Reputation, die sich unter anderem durch zwölf Ehrendoktorate ausweist.

www.neukirchener-verlage.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Würdigung des Theologen Jürgen Moltmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.